Low-Carb versus Low-Fat: Welche Diät ist besser?

low carb versus low fat welche diaet ist besser
Low-Carb versus Low-Fat: Welche Diät ist besser?
Foto: iStockphoto.com

Studie vergleicht beliebte Diäten: Low-Carb, Low-Fat

Da scheiden sich die Geister: Sollten wir lieber auf Fett oder auf Kohlenhydrate verzichten, um abzunehmen? US-Forscher stellten die Low-Carb-Diät und die Low-Fat-Diät auf den Prüfstand. Welche sich als wesentlich erfolgreicher entpuppte, erfahren Sie hier.

Die Qual der Wahl! Wer ein paar Pfunde abspecken möchte, hat unzählige Möglichkeiten: die Schlank-im-Schlaf-Diät, die 5:2-Diät, die Faktor-5-Diät oder die Detox-Diät … Zu den mit Abstand beliebtesten Methoden zählen die so genannte Low-Carb- und die Low-Fat-Diät. Also weitgehend auf Kohlenhydrate oder auf Fett verzichten. Doch welche der beiden Methoden ist eigentlich effektiver?

Tipps für eine gesunde Ernährungsumstellung in der Galerie >>

Forscher der Tulane University in New Orleans wollten das herausfinden und teilten hierzu 148 Männer und Frauen unter 50 in zwei willkürliche Gruppen ein. Alle Teilnehmer waren übergewichtig (im Schnitt rund 100 Kilo mit einem von 35). Allerdings litt keiner unter Diabetes oder einer Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Die Low-Carb-Gruppe sollte nicht mehr als 40 Gramm verdauliche Kohlenhydrate pro Tag essen. Die Low-Fat-Gruppe täglich höchstens 30 Prozent ihrer Kalorien in Form von Fett zu sich nehmen. Obwohl die Forscher der täglichen Gesamt-Kalorienzufuhr kein Limit gesetzt hatten, nahmen beide Gruppen eine ähnliche Menge an Kalorien zu sich: etwa 1.400 pro Tag.

Low-Carb versus Low-Fat

Rund 80 Prozent der Teilnehmer hielt die Diät ein Jahr lang durch. Wer Kohlenhydrate reduziert hatte, wog am Ende im Schnitt 5,3 Kilo weniger. Die Low-Fat-Probanden hatten nach zwölf Monaten nur rund 1,8 Kilo abgespeckt. Erstaunlich dabei: Die Low-Carb-Probanden waren mit ihrer Diätmethode erfolgreicher, obwohl sie sich weniger an die Vorgaben gehalten und im Schnitt statt 40 rund 90 Gramm Kohlenhydrate pro Tag verspeist hatten.

Also lieber auf Kohlenhydrate verzichten als auf Fett? Das scheint tatsächlich effektiver zu sein als andersrum. Die Studienergebnisse, die am 2. September 2014 auf der Website der „Annals of Internat Medicine“ veröffentlicht wurden, sind allerdings mit Vorsicht zu genießen. Denn bei nur 148 Probanden handelt es sich um eine relativ kleine Testgruppe.

Leckere Rezepte zum Nachkochen finden Sie hier >>

Kategorien: