Kennt ihr schon Zoodles!?Low Carb: Zucchinispaghetti mit Bolognese

low carb zucchinispaghetti mit bolognese
Foto: RFF
Inhalt
  1. Zoodles: Zucchinispaghetti mit Bolognese
  2. Zutaten (4 Personen)
  3. Zubereitung

Zoodles: Zucchinispaghetti mit Bolognese

Für die Figur und den Gaumen: Low Carb Spaghetti aus Zucchini ("Zoodles") oder Möhren. Mit Tomaten oder Speck serviert - ein kohlenhydratarmer Pastagenuss.

Unser Lieblingsgericht: Spaghetti Bolognese. Wenn da nur nicht die kohlenhydratreichen Spaghetti wären ... Papperlapp! Ab sofort dürfen wir uns jeden Tag über den italienischen Klassiker freuen. Und zwar in einer figurschmeichelnden Variante. Das Geheimnis: Low Carb Spaghetti aus Zucchini.

Spaghetti aus Gemüse? Ja genau. Und zwar aus Zucchini und Karotten - serviert mit einer fruchtigen Bolognese oder einer cremigen Carbonara . Ihr habt Lust auf Spaghetti aglio e olio? Kein Problem! Die Gemüsenudeln in reichlich Olivenöl, Knoblauch und Parmesan schwenken und genießen.

Die Zubereitung: kinderleicht! Einfach das Gemüse (Zucchini, Möhren, Rote Bete, Gurken - was ihr wollt!) mit einem Spiralschneider oder Sparschäler in dünne Streifen schneiden und mit der Lieblingssoße servieren. Leichter Pastagenuss - Buon Appetito!

Zutaten (4 Personen)

  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Geflügelhackfleisch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Möhre
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 2 Stiele Thymian
  • 2 Stiele Basilikum
  • 2 Dosen (à 850 ml) stückige Tomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 Zucchini (ca. 600 g)
  • 50 g gehobelter Parmesan
  • Rote-Bete-Kresse zum Bestreuen

Zubereitung

1. Öl in einem Topf erhitzen. Hack darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Möhre schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden, dazugeben, ca. 2 Minuten mitdünsten. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Kräuter, Tomaten und Brühe zum Hack geben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken.

2. Zucchini waschen, putzen und mit einem Julienneschneider in dünne Streifen schneiden. Zucchini in einem Sieb mit kochendem Salzwasser übergießen, gut abtropfen lassen. Mit der Bolognese anrichten, mit Parmesanspänen und Kresse bestreuen.

Kategorien: