Lukas Podolski: Frau Monika ist seine Jugendliebe

lukas podolski frau monika ist seine jugendliebe
Lukas Podolski
Foto: Monika Puchalski/Facebook
Inhalt
  1. Trügt der Schein bei Lukas Podolski und Frau Monika?
  2. Monika Podolski blieb mit Sohn Louis in Köln wohnen
  3. Lukas Podolski: Keine Sehnsucht nach Frau Monika und Sohn Louis?
  4. Liebes-Aus bei Lukas und Monika Podolski: Ist an den Gerüchten doch was dran?

Lukas Podolski Frau

Lukas Podolski und seine Frau Monika sind das, was man eine klassische Jugendliebe nennt. Heute sind die beiden verheiratet und krönten ihr Glück bereits vorher mit einem gemeinsamen Sohn. Alles über die Frau an der Seite des Fußball-Stars erfahren Sie hier!

Beide wurden in Polen geboren und kamen dann nach Deutschland. Dort lernten sie sich in Bergheim bei Köln schließlich kennen und lieben, seit 2004 sind sie ein Paar. Lukas Podolski (29) und Monika Puchalski (27) wurden 2008 Eltern des kleinen Louis (5) und gaben sich drei Jahre später das Ja-Wort – zum ersten Mal.

 

Denn die standesamtliche Trauung fand am 18. April 2011 in Köln statt, während die kirchliche Trauung samt großer Familienfeier im Juni in Polen folgte. Er in einem schlichten, grauen Anzug, sie in einem pompösen, schulterfreien Korsagen-Kleid . So, wie die hübsche Blondine und ihr Kicker-Gatte auf den Hochzeitsbildern strahlen, sollte kein Zweifel an ihrer tiefen innigen Liebe bestehen. Lukas Podolski und seine Frau Monika sind ein Paar, das man am besten mit dem Wort „bodenständig“ betiteln kann. Keine Skandale, keine Eskapaden, kein Ehepaar, worüber sich die Klatschpresse das Maul zerreißen könnte. Glaubt man jedoch den Gerüchten, hängt bei der gelernten Kosmetikerin und dem Nationalspieler nach zehnjähriger Beziehung nur drei Jahren Ehe der Himmel nicht mehr so sehr voller rosa Wolken, wie man meinen würde.

 

Trügt der Schein bei Lukas Podolski und Frau Monika?

Seit der ehemalige FC-Köln-Spieler zur Saison 2012/13 zu Arsenal London wechselte, brodelt die Gerüchteküche munter vor sich hin. Immer wieder hört man Spekulationen, dass dieser Vereins- und Landeswechsel für Lukas Podolski und seine Frau Monika das baldige Ehe-Aus eingeläutet habe . Denn während der Fußballer nach England zog, blieben seine Frau und sein Sohn in einem Kölner Vorort wohnen.

 

Monika Podolski blieb mit Sohn Louis in Köln wohnen

An einer solchen Entfernung sind schon viele andere Beziehungen zerbrochen . Und wenn der Ehemann dann auch noch ein gefragter Kicker ist, verkompliziert sich die Lage sicherlich noch ein wenig mehr. Sohn Louis solle jedoch in seinem normalen Umfeld aufwachsen, abseits von Rummel und Medientrara, und werde darüber hinaus im kommenden Sommer in Köln eingeschult. So lautet die offizielle Begründung für den Umstand, dass Monika Podolski und Söhnchen Louis nicht mit nach London gezogen sind. Klingt zunächst einmal vernünftig … wären da nicht noch andere Faktoren, die der Gerüchteküche neue Munition liefern.

Lukas Podolski: Keine Sehnsucht nach Frau Monika und Sohn Louis?

So wird immer wieder behauptet, Monika Podolski habe ihren Ehering schon lange abgelegt. Fotos vom Länderspiel gegen Chile Anfang März dementieren diese Behauptung jedoch. Lukas Podolski, der seit zehn Jahren in der deutschen Nationalmannschaft mitkickt, äußerte sich vor vier Jahren gegenüber dem Express noch folgendermaßen: „Sie sind enorm wichtig für mich und geben mir Kraft. Nach jedem Training freue ich mich auf sie“. Im Interview mit der „Sport-Bild“ hieß es allerdings im Februar 2014: „Ich bin in London nicht nur privat gereift, sondern habe mich auch fußballerisch verbessert. Ich habe kein Heimweh. Ich genieße jeden Tag hier im Verein und in London“. So klingt ein liebender Ehemann, der vor Sehnsucht nach Frau und Kind im fernen Köln vergeht, nicht unbedingt.

 

Liebes-Aus bei Lukas und Monika Podolski: Ist an den Gerüchten doch was dran?

Am Valentinstag 2014 postete der 29-Jährige noch ein Foto, das ihn und seine Frau Monika eng umschlungen und in eine Decke gehüllt beim Intensiv-Kuscheln zeigt – ein paar liebe Zeilen inklusive: „Schatz, ich wünsche dir einen frohen Valentinstag…..“. An sich ja ganz süß. Traurig nur, dass dies seit dem 14. Februar 2014 das einzige Bild ist, das Monika Podolski auf der Pinnwand ihres Mannes zeigt. Und auf den Bildern der vorherigen Monate sucht man die Spielerfrau ebenfalls vergeblich. Ob an dem Ehe-Aus nun etwas dran ist oder nicht, bleibt abzuwarten. Wir drücken jedenfalls die Daumen – für die Ehe und für die WM!

Roman Weidenfeller: Familie mit Freundin Lisa Rossenbach? HIER erfahren!

Kategorien: