Lust oder Liebe - was will er von mir?

lust oder liebe h

Foto: iStock

Will dieser Traummann nur Sex von Ihnen? Gleich wissen Sie es!

Ist es nur sexuelle Anziehungskraft - oder könnte aus der neuen Bekanntschaft etwas Ernstes werden? So deuten Sie die wichtigsten Signale richtig.

Das spricht für die LUST

Er ist fixiert auf Ihren Körper

Natürlich ist es schmeichelhaft, von ihm ständig Komplimente für die tolle Figur oder die sinnliche Wallemähne zu bekommen. Trotzdem sollten die Alarmglocken läuten, falls das sein einziger Fokus bleibt. In Computertomografien hat sich gezeigt, dass körperliche Lust im Gehirn dieselbe Region aktiviert wie ein Kokainrausch. Möglicherweise ist er also hauptsächlich auf den schnellen Kick durch Ihre Attraktivität aus und nicht auf etwas Festes. Sie suchen ebenfalls nur Spaß und keinen Ehemann ? Dann genießen Sie die legale Droge ...

Keine Unterhaltung mit Tiefgang

Tiefgründiger Gedankenaustausch, hitzige Diskussionen oder auch nur banales Frühstücksgeplänkel: alles Fehlanzeige. Dafür kreisen Ihre Gespräche immer wieder um erotische Fantasien oder Erinnerungen an das letzte Schäferstündchen. Am Anfang vollkommen normal - stellt sich aber auch nach Wochen keine Gesprächskultur ein, geht hier eindeutig Lust vor Liebe.

Sie fühlen sich nicht befreundet

Stellt sich zur körperlichen Nähe auf Dauer nicht auch mentale Intimität ein, bleibt es wahrscheinlich bei einer Affäre. Schließlich ist die Lebenszeit der überschäumenden Leidenschaft begrenzt. Langzeit-Liebende spüren hingegen eine alltagstaugliche "Wir könnten gemeinsam Pferde stehlen"-Verbindung.

Das spricht für die LIEBE

Er möchte alles von Ihnen erfahren

Ob Anekdoten aus der Schulzeit, Erinnerungen ans erste Haustier oder Geständnisse zum früheren Klamottenstil: Er saugt sämtliche Infos auf wie ein Schwamm und merkt sich selbst Kleinigkeiten. Als wollte er allein durch nostalgische Gespräche die Zeit aufholen, in der Sie einander noch nicht kannten. Ein klares Zeichen für Interesse über die Bettkante hinaus! Ebenfalls vielversprechend: Er durchforstet die Vergangenheit nach möglichen "Treffpunkten", Motto: "Waaas, du warst im September 1998 auch in New York? Vielleicht sind wir uns da schon über den Weg gelaufen ..."

Er will Ihre Familie treffen

Deutlicher kann er kaum rüberbringen, dass er mehr will als nur Sex ! Es ist die perfekte Gelegenheit, eigene Gefühle zu prüfen. Sind Sie wirklich bereit, ihn offiziell vorzustellen, oder bevorzugen Sie eine Bettgeschichte? Unbedingt vorher überlegen!

Sie fühlen sich bei ihm wertvoll

Nach jedem Treffen mit ihm scheinen Sie um ein paar Zentimeter zu wachsen und der Blick in den Spiegel zeigt eine selbstbewusste, strahlende Frau? Bingo! Psychologen wissen: In einer Partnerschaft, die Substanz hat, spielt Wertschätzung eine große Rolle. Es gelingt dann beiden, dem anderen zu vermitteln: Du bist völlig in Ordnung und liebenswert, so wie du bist. PS: Sex mit dir ist zwar umwerfend, aber du hast weitaus mehr zu bieten als körperliche Anziehung.

Spaß an Zahlen?

Nur alle zwei Jahre treffen Männer auf eine potenzielle Partnerin. Lediglich 22 Prozent der Affären von Männern und 25 Prozent der Affären von Frauen enden in einer Beziehung.

Quelle: Umfrage Marktforschungsinstitut "Trend Research"

Kategorien: