Lustiges Video: Teenager verschickt Glitzer-Bombe an neugierigen Vater

Vater wird von Glitzer-Bombe überrascht

„Mein Vater liest immer eine Post, darum habe ich mich dazu entschlossen, ihm eine Lektion zu erteilen.“ So heißt es unter dem von YouTube-User edamame veröffentlichten Video, das inzwischen fast 2,7 Millionen Klicks hat.

Die Idee des Teenagers, dessen Name nicht bekannt ist, ist simpel und doch so clever, dass inzwischen Menschen auf der ganzen Welt wiederholt auf den Play-Button des Videos klicken.

In dem Clip zu sehen, ist der besagte Vater, wie er wieder einmal die Post seines Kindes öffnet – ohne vorher zu fragen. Was der liebe Herr Vater nicht ahnt: Genau darauf zählt sein Kind in diesem Fall. Denn als er die kleine Sendung öffnet, wird ihm auf einmal eine bunte Ladung Glitzer entgegen geschleudert, die sich überall auf seinem Schreibtisch verteilt. Was für ein witziger Streich!

Der Mann ist allerdings ganz offensichtlich weniger erfreut über den Einfallsreichtum seines Kindes. Er macht seiner Wut Luft. Die Internet-Gemeinde ist dennoch begeistert von dieser „Lektion“, die mithilfe einer Glitzer-Bombe durchgeführt wurde, die der Teenager bestellt und an sich selbst geschickt hat.

Auch wir müssen zugeben, dass wir uns das Lachen nicht verkneifen können, wenn wir uns das Video unten ansehen, in dem der völlig ahnungslose Vater das Paket mit der Glitzer-Bombe öffnet. Das ist definitiv nicht nur eine einfallsreiche, sondern auch eine besonders schöne Methode, um einen anderen Menschen darauf hinzuweisen, dass es so etwas wie Privatsphäre gibt…

Vielleicht ist das Video aber auch nur ein gelungener Werbespot für die Glitter-Überraschungen? Ob es stimmt oder nicht, können wir nicht sagen. Witzig ist das Video aber allemal.

Was kann ein Teenager tun, wenn der eigene Vater immer die Post mitliest? Da hilft nur kreativ werden und zum Beispiel eine Glitzer-Bombe verschicken.

Kategorien: