• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » LUXUS » Fashion

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Die schönsten Ikonen der Welt inspirieren weltweit nicht nur Frauen zu mehr Mode-Mut, auch Designer wählen Stilikonen und It-Girls seit Jahrzehnten als ihre Musen. Und widmen ihnen Taschen!

Wir stellen Ihnen die legendärsten, spektakulärsten und stilsichersten Modelle für ebensolche Frauen vor.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Alexa Chung und ihre "Alexa Bag" von Mulberry

Mulberrys Designklassiker, die "Elkington Bag", war schon lange auf dem Markt. Dann tauchte das britische It-Girl Alexa Chung mit der Tasche im Gepäck auf. Und Designerin Emma Hill beschloss den Relaunch der Satchel-Bag. Seit 2009 ziert nun der Vorname der modelnden Moderatorin die Ledertasche in den Größen Mini, Classic und Oversized.

Oversized-Variante aus weichem Büffelleder, von Mulberry, um 1.160 Euro.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Brigitte Bardot und ihre "B.Bardot-Bag" von Lancel

Die erste vegane Designertasche der Modewelt verdanken wir dem luxuriösen Traiditionslederwarenhaus und der französischen Filmgöttin Brigitte Bardot. Denn Brigitte lieh der Tasche nicht nur ihren Namen, sie designte auch mit. Die Form der Tasche, eine Liebeserklärung an die Kurven von Le Bardot, die langen Tasseln als Erinnerung an ihre lange Mähne und der Look, eine Ode an ihren unkonventionellen Freigeist. Auch der verzierte Henkel der Tasche erinnert an ihren Gitarrengurt. Und das alles ohne tierische Materialien zu verwenden.

BB-Bag in feurigem Rot von Lancel, um 720 Euro.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Grace Kelly und ihre "Kelly Bag" von Hermès

18 Arbeitsstunden benötigt das Luxus-Haus Hermès um die "Kelly Bag", dessen Design seit 1892 besteht, zu fertigen. Ihr Originalname: "Sac Haut à Courroies", also hochformatige Tasche mit Verschlußteilen. Den glamouröseren, heutigen Name erhielt die Designertasche durch Fürstin Gracia Patricia. Mitte der 50er-Jahre zeigte sich Grace Kelly fast ausschließlich mit der Tasche, angeblich um hinter ihr den wachsenden Babybauch zu verstecken. Mit Genehmigung der Prinzessin heißt die Tasche bis heute "Sac Kelly".

Die Preise für eine Kelly Bag richten sich nach Lederart und Größe.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Jacqueline Kennedy Onassis und ihre "Jackie Bag" von Gucci

Die 1950 entworfene Gucci-Tasche eroberte schnell das Herz der ehemaligen First Lady Jackie Kennedy. Die Boho-Bag des italienischen Luxus-Hauses durfte sich fortan mit dem Spitznamen der Stilikone schmücken. Die Original-Taschen werden mittlerweile nur noch in Auktionen versteigert, seit 2009 freuen sich Design- und Taschen-Fans aber über die moderne Interpretation, die "New Jackie".

Cognacfarbene Straußenledertasche mit auffälligen Tasseln, von Gucci, um 7.500 Euro.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Sofia Coppola und ihre "SC Bag" von Louis Vuitton

Eigentlich wollte sich Sofia Coppola beim Besuch der Louis-Vuitton-Fabrik im französischen Asnières nur ein individuelles Modell anfertigen lassen, das Ergebnis ihres Besuchs war eine komplette Accessoires-Kollektion aus Schuhen und Taschen. Mit ihrem Sinn für Ästhetik begeisterte die Regisseurin und Tochter von Francis Ford Coppola das Kreativ-Team. Und so blieb es nicht nur bei einer Capsule-Collection, die SC-Designs wurden zur permanenten Linie.

Die "SC Bag" aus Velours-Kalbsleder im Farbton "Chataigne", von Louis Vuitton, um 3.000 Euro.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Jane Birkin und ihre "Birkin Bag" von Hermès

Die Geschichte dieser Tasche ist legendär, ebenso wie ihr Design und ihre Namenspatronin. Jane Birkin und Hermès-Chef Jean-Louis Dumas saßen Anfang der 80er-Jahre nebeneinander auf einem 30-minütigen Flug von London nach Paris. Jane Birkin schnappte sich eine Serviette, skizzierte ihren Traum einer Tasche, der den Look der Kelly-Bag behalten sollte, jedoch praktischer und geräumiger war, und begeisterte Dumas mit ihren Visionen. 1984 launchte der Luxus-Hersteller die Tasche, die bis heute in Handarbeit gefertigt wird, und begeisterte die Damenwelt. Ebenfalls legendär: die Wartelisten und Victoria Beckhams Birkin-Bag-Sammlung, die auf einen Gesamtwert von über 1,7 Millionen Euro geschätzt wird.

Die Preise für eine Birkin Bag richten sich nach Lederart und Größe.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Lady Diana und ihre "Lady Di(or)" von Dior

Welch ein Gastgeschenk! Bernadette Chirac, Frau des damaligen Präsidenten Jacques Chirac, überreichte Lady Diana die Tasche während einer Cézanne-Ausstellung im Pariser Grand Palais. Der Britin gefiel die Tasche so gut, dass sie kurzum alle Modelle bestellte. Bereits ein Jahr später taufte das französische Modehaus die Tasche in "Lady Di(or)" um.

Schwarze "Lady Dior Medium" aus gestepptem Kalbsleder mit goldfarbigen Logo-Anhängern, von Dior über UNGER Hamburg, um 1.600 Euro.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Sophia Loren und ihre "Sofia Bag" von Salvatore Ferragamo

Audrey Hepburn, Ava Gardner, Marlene Dietrich oder Greta Garbo streckten ihm die Füße entgegen, doch nur für Sophia Loren machte er neben seinen legendären Schuhen auch eine Tasche. Beide zogen von Italien in die USA, feierten dort riesige Erfolge und vergaßen doch niemals ihre Heimat. Salvatore Ferragamo zog es bereits nach 13 Jahren zurück nach Florenz. Sophia Loren ließ sich ihren Palazzo in Rom bis heute nicht nehmen. Das ist "Bella Italia"!

Kalbsledertasche in Medium-Grüße mit Silberschließe, von Salvatore Ferragamo, um 1.190 Euro.

Stilikonen und ihre Designertaschen: Arm in Arm mit Kelly, Jackie & Co.

Pippa Middleton und ihre "Pippa Bag" von Modula

"Bristol" hieß die Tasche nur bis zum Frühjahr 2011, dann heiratete der britische Prinz William die Bürgerliche Catherine und ihre Brautjungfer und Schwester Pippa Middleton löste einen Hype um ihre Looks aus. Einen Tag nach dem Hochzeits-Event zeigte sich Pippa mit der "Bristol" von Modalu. Über eine Millionen Online-Shopper stürmten die Internet-Boutique und die Tasche war sofort ausverkauft. Das Taschenlabel dankte seiner neuen Stilikone mit einer Umbennung.

Schokobraune Medium-"Pippa Bag" aus Leder mit Reißverschlusstaschen, von Modalu, um 255 Euro.

Tags:   Designer |  Handtaschen

Alle Stilikonen und ihre Designertaschen


Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Mehr luxuriöse Mode:

Weitere Themen
  • Wer ist ihre Stilikone? - Die Top 50 der Modewelt!

    Von Audrey Hepburn bis Lady Gaga.

  • Maite Kelly: Ihre schönsten Bilder

    Ihr Leben in Bildern.

  • Fashion-Newcomer! 22 Stilikonen für 2013

    Wer hat das Zeug zur Stilikone?

  • Kelly Rowland schockt ihre Mutter mit sexy Video

    Ex-Destiny'S Child-Sängerin Kelly Rowland hat ihre Mutter mit dem heißen Video zu ihrer neuen Single "Motivation" ...

  • Marilyn, Audrey, Brigitte & Jackie: Im Retro-Look der Mode-I

    Marilyn, Audrey, Brigitte und Jackie.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Luxus-Hotels: Hier sind die Stars

Hot-Spots

Wir verraten, in welchen Luxus-Hotels die Stars absteigen.

Zu den Luxus-Hotels
Unsere größten Luxus-Diven

Glanz und Glamour

Eine Welt mit Glanz, Glamour und Millionen.

Zu den Luxus-Diven
Die Luxus-Ballkleider der Stars

Ganz in Weiß

Diese Stars lieben luxuriöse Ballkleider.

Zu den Ballkleidern