Madeleine von Schweden und Chris O'Neill: Schwer verliebt

prinzessin madeleine von schweden h

Sie holen die Mütter ins Boot

Wer hätte das gedacht? Prinzessin Madeleine von Schweden und ihr Freund, der Banker Chris O'Neill, zeigen plötzlich Familiensinn. Nachdem sie die ersten Monate ihrer zarten Liebesbeziehung wie „Normalos“ in New York verbrachten, haben sie nun ein Faible für Europa entdeckt – und für ihren Anhang!

Bereits Anfang Juli, als Monacos Fürst Albert sich zu heiraten anschickte, soll Chris O'Neill die Prinzessin an die Cote d'Azur begleitet haben, wo die schwedischen Royals Ferien in ihrer Sommerresidenz mit Boot verbrachten. Weil, wie fotografisch festgehalten, Königin Silvia auf den Planken der königlichen Privatjacht das Geturtel ihres Sohnes Carl Philip mit der sexy Schauspielerin Sofia offensichtlich abnickte, dürfte sie Madeleines Freund kaum verscheucht haben. Da Chris O'Neill danach mit nach Schweden reiste, um auf Öland in Madeleines Nähe zu sein, kann man von Harmonie "im großen Kreis" ausgehen.Im Anschluss gönnten sich Madeleine von Schweden und Chris O'Neill eine luxuriöse Rundreise: Es ging in die Schweiz, nach Italien und zuletzt nach Österreich. Dabei schaute der Bankkaufmann mit seiner Herzensdame in Salzburg bei der Mama vorbei. Eva Maria O'Neill organisiert dort das Amadeus-Weekend und hatte die beiden ins Festspielhaus zu einem Abend mit den Wiener Philharmonikern nebst Gala eingeladen. Da Madeleines "Auftritt" dort Tage vorher in allen Redaktionsstuben Europas bekannt war, gab es für das illustre Paar keinen Grund, sich über das Fotografenaufgebot zu wundern. Dennoch versuchten Madeleine von Schweden und Chris O'Neill möglichst unbemerkt ins Festspielhaus zu gelangen, was natürlich nicht so ganz klappte. Interviews indes wurden von den beiden kosequent verweigert. Eine schwedische Zeitung zitierte lediglich Chris' Mutter lediglich mit dem bedeutungsvollen Satz: "Ich finde sie (Madeleine) ganz wunderbar." Worte, die hoffen lassen...

Prinzessin Madeleine von Schweden: Ihr neuer Look

Nach der Trennung von Jonas Bergström kam der neue Mann an ihrer Seite: Banker Chris O´Neill! Seitdem ist sie Hals über Kopf verliebt und zeigt sich auch in einer neuen Haarfarbe. Gefällt Ihnen das neue Nussbraun? Oder mögen Sie lieber das Honigblond?

>> Voting: Stimmen Sie hier ab!

Kategorien: