Männer wollen dümmere Frauen

maenner wollen duemmere frauen h
Frauen mit Intelligenz finden Männer interessant, aber nicht attraktiv.
Foto: iStock

Warum Männer intelligentere Frauen nicht begehren

Wenn eine Frau schlauer ist, als der Mann, will er nicht mit ihr ins Bett. Warum Männer sich von intelligenten Frau bedroht fühlen.

Wenn Frauen vermuten, was Männer für Frauen wollen, dann sagen wir oft: „Na, große Brüste, schlank, blonde Haare, verrucht.“ Viele Männer würden darauf schreien: „Für wie schlecht haltet ihr uns eigentlich? So einfach ist das mit uns auch nicht. Wir wollen schon auch intelligente Frauen an unserer Seite.“

Blablubb.

Was wir tagtäglich erleben, nämlich dass viele Männer eine Frau wollen, der sie noch die Welt erklären können, haben jetzt ein paar Wissenschaftler von amerikanischen Universitäten bewiesen.

Sie ließen Männer und Frauen Intelligenztests machen. Anschließend teilten sie den Männern mit, dass sie entweder besser oder schlechter als die Frau abgeschnitten hatten. Danach sollten die Männer bewerten, wie sehr sie sich noch zu der Frau hingezogen fühlten. Und Tadaaaaa! Wenn die Frau im Test besser abgeschnitten hatte, beurteilten die Männer sie als weniger begehrenswert.

Bei einem der Tests wurde das sogar optisch deutlich. Während des Tests saßen die Männer und Frauen auf Stühlen nebeneinander. Nach dem Test wurden die Ergebnisse verlesen und die Männer gebeten, mit ihrem Stuhl von der Frau wegzurücken. Hatte die Frauen im Test besser abgeschnitten, rückten die Herren deutlich weiter von ihnen ab. Fazit: Männer haben tatsächlich das Bedürfnis. sich von intelligenteren Frauen körperlich zu distanzieren.

Warum wollen Männer keine klügeren Frauen?

Es scheint so zu sein, dass Männer Konkurrenzfähigkeit, Kompetenz und analytisches Denken als männliche Eigenschaften beurteilen. Wenn eine Frau diese Eigenschaften mitbringt, könnte dies die männlichen Attribute schwächen, vermuten Wissenschaftler in anderen Studien.

Tja, Männer wollen Weibchen, die sie beschützen können. Nehmen wir das so hin und gehen wir behutsam mit den Jungs um. Die können schließlich auch nichts für ihre Evolutions-Hemmungen. Und wenn uns das nächste Mal ein Kerl abserviert , dann können wir uns ganz souverän mit dem Gedanken trösten: „Macht nix, ich war eben zu intelligent für ihn.“

 

Weiterlesen:

Warum das Single sein mich glücklich macht