Modische StrickanleitungenMagdalena Neuner: So strickt ihr kuschelige Socken mit Punkten und Karos

Struempfe Neuner
Sooo gemütlich: unsere Strickstrümpfe wollen wir gar nicht mehr ausziehen!
Foto: Gräfe und Unzer/Fotograf: Patrick Wittmann

Stricken wie die Stars: Athletin Magdalena Neuner zeigt uns, was wir Schönes aus Wolle und Garn zaubern können und schenkt uns ihre Lieblingsanleitungen.

Stricken liegt voll im Trend: Das findet auch Magdalena Neuner, die uns hier zeigt, was wir mit Stricknadeln alles anfangen können. Das Ergebnis: Anleitungen für modische Teile, die wir gar nicht wieder ausziehen wollen! Wer auch Lust hat, jetzt kreativ zu werden, druckt sich einfach unsere Anleitung für die Socken mit Punkten und Karos aus und legt los!

Socken mit Punkten und Karos
MATERIAL Lana-Grossa-Qualität »Meilenweit« (70 % Wolle, 25 % Polyamid, 5 % Cashmere, Lauflänge 210 m/50 g): 100 g Dunkelgrau meliert 50 g Petrol, 50 g Camel | Nadelspiel Nr. 3 | stumpfe Stopfnadel | Hilfsnadel zum Stilllegen

GRÖSSE 38/39
Glatt rechts
In Runden (Rd) rechte Maschen (re M) stricken.
Rippenmuster
1 M re, 1 M li im Wechsel.
Doppelte Masche
Den Faden vor die Arbeit legen, von re nach lii n die 1. M einstechen, M und Faden zusammen abheben und den Faden fest nach hinten ziehen. Die M wird dabei über die Nadel gezogen und liegt nun doppelt. Wird der Faden nicht fest genug angezogen, so zeigen sich später unschöne Löcher im Gestrick! Maschenprobe

Glatt re mit Nadeln Nr. 3:
28 M x 40 R = 10 x 10 cm.
1. Schlagen Sie 60 M mit Petrol an, diese M verteilen Sie anschließend gleichmäßig auf
4 Nadeln (=15 M je Nadel) und schließen sie zur Rd. Das Fadenende (= Rundenwechsel) liegt in der rückwärtigen Mitte, also zwischen der 1. und 4. Nadel. 3 cm (= 12 Rd) im Rippenmuster stricken. Dann glatt re das Einstrickmuster R 1–27 1-mal und R 5–21 1-mal arbeiten, anschließend die R 5–9, dabei den Rapport 15-mal arbeiten.
2. Weitere 4 R in Dunkelgrau arbeiten, dann Jojo-Ferse beginnen (siehe Seite 77-78, Schritt 2).
3. Der Fuß wird wieder in Runden glatt re gearbeitet. Nach ca. 14 cm Fußlänge ab Fersenmitte die Reihen 7–9 des Einstrickmusters erneut arbeiten und noch 2-mal nach weiteren 6 Rd wiederholen. Nach insgesamt ca. 20 cm Fußlänge (gemessen ab der rückwärtigen Fersenkante) mit der Spitze beginnen. 4. Alle M glatt re stricken. Die Abnahmen nach Schritt 4 auf Seite 79 arbeiten.

Hier geht es zum Download der Anleitungen.

Kategorien: