Make More Love: Diese 12 Fotos zeigen, wie schön es ist, wenn ältere Paare Sex haben

nr
Die Bilder von diesen Paaren aus dem Buch "Make More Love" sollen zeigen, wie schön Sex im Alter sein kann.
Foto: Make More Love / Ruth Erdt

Die 12 Fotos in der Galerie zeigen: Sex im Alter - so schön kann er sein!

Ann-Marlene Henning hat mit MAKE MORE LOVE ein Aufklärungsbuch für Erwachsene geschrieben. Sie erklärt, wie Sex auch mit ein paar Jahren mehr noch schön und lustvoll sein kann.

Obwohl wir immer älter werden und unsere Lebenserwartung rasant steigt, ändert sich nichts an dem Vorurteil: Sex und Alter passen nicht zusammen. Alte Menschen haben keine Leidenschaften, keine schmutzigen Gedanken, keine heimlichen Affären ...

Das ist extrem schade, denn tatsächlich kann Sex mit den Jahren immer besser und schöner werden. Allerdings stellen sich natürlich einige Fragen.

Wie ist Sex, wenn man älter wird? Was ändert sich im Bett, wenn der eigene Körper nicht mehr so funktioniert wie früher? Wie gelingt es, nach zwanzig Ehejahren noch Lust aufeinander zu haben? Und geht es nach der Menopause mit dem Sex wirklich nur noch bergab?

Trotz des ganzen Sex-Geredes fehlen kompetente Antworten auf diese Fragen. Die Hamburger Paar- und Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning versucht zusammen mit der Physiotherapeutin Anika von Keiser, diese Antworten in ihrem Buch zu geben. Gedacht ist es für Männer und Frauen jenseits der 45, für Paare und Singles, Heterosexuelle und Homosexuelle .

Begleitet wird der Text durch die Fotos von Paaren beim Liebesakt und dem Austausch von Zärtlichkeiten. Sie erzählen kleine Liebesgeschichten einiger Paare und eröffnen einen neuen Blick auf die Schönheit des Alters. Einige dieser Bilder sehen Sie oben in der Galerie zum durchklicken.

"Make More Love" soll Sex so zeigen, wie er ist und wie er sein könnte. Es soll mit Vorurteilen aufräumen, Mut machen, Neugier wecken , beraten, begleiten und Spaß machen.

 

Spaß wie noch nie – aber wie?

* Der folgende Text ist ein Auszug aus dem Buch "Make More Love".*

Gibt es denn ein „zu alt“ für Sex? Sollte wirklich irgendwann endgültig Schluss damit sein? Wäre das vielleicht sogar gesünder?

Schließlich dauert es mit vierzig, fünfzig nach einer durchgemachten Nacht schon mal ein paar Tage, um wieder auf die Beine zu kommen. Ist Sexualität im Alter vielleicht sogar eine Lebensbedrohung, weil dabei ein Herzinfarkt ausgelöst werden kann? Verschlimmert sich durch Sex die Arthrose?

Das Alter macht sich bei jedem Menschen ganz individuell bemerkbar, der eine sieht älter aus, ein anderer wird ständig jünger geschätzt, als er tatsächlich ist. Faltenverteilung, Grauhaarigkeit und körperliche Gebrechen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausgeprägt, und das gilt für seine sexuellen Betätigungsmöglichkeiten ganz genauso.

Und: Jeder geht anders mit dem Altern und dessen Begleiterscheinungen um. Manche unternehmen bekanntlich geradezu krampfhafte Vertuschungsversuche in Form von Kosmetik oder Schönheitschirurgie. Ein anderer Weg, der etwas mehr Erfolg verspricht, jedoch auch nur Symptome behandelt, ist Hormonsubstitution; zumindest können damit Beschwerden in und ab den Wechseljahren bei beiden Geschlechtern gelindert werden.

Wirkliche erfolgreiche Mittel gegen das Altern gibt es nicht. Das mag lästig sein, aber das Älterwerden gehört zum Leben dazu, und was viele auf Teufel komm raus hinauszuzögern versuchen, bringt durchaus auch Vorteile mit sich.

Obgleich kaum jemand dem Älterwerden entspannt entgegensieht, ist es den Versuch wert, das Unvermeidliche einfach auf sich zukommen zu lassen, es anzunehmen und das Beste daraus zu machen.

 

Andreas Dresen, Regisseur von Wolke 9, hat das folgendermaßen zusammengefasst: „Früher dachte ich selber, dass im Alter alles vorbei ist, dass man dann keinen Sex mehr hat, weil das gar nicht mehr geht. Für mich war es total überraschend, Geschichten von Leuten zu hören, die mit siebzig ihre Sexualität überhaupt erst richtig entdecken, weil plötzlich der Leistungsdruck wegfällt. Denn man überträgt ja den Stress des Alltags ins Bett: Und immer muss man einen Orgasmus haben! Wenn man älter wird, nimmt man sich offensichtlich viel mehr Zeit für Sex, es gibt mehr Zärtlichkeit. Da hat man doch direkt noch was, worauf man sich freuen kann!“

Make More Love: So schön kann Sex bei Erwachsenen sein.
Make More Love: So schön kann Sex bei Erwachsenen sein. | Foto: Verlag Rogner & Bernhard

Neuigierig geworden? Das Buch "Make More Love" gibt es hier zu bestellen .

Kategorien: