Make-up-Trends: Das ist Ihr Auftritt!

make up trends das ist ihr auftritt
Das ist Ihr Auftritt
Foto: Rick Reinhard

Make-up-Trends H/W 2013/14

Perfekte Make-up-Trends sollen vor allem eines: Ihren Typ zur Geltung bringen, ihn unterstreichen, nicht übermalen. Unter diesen vier klassischen Looks finden Sie Ihren Favoriten.

Die Elegante

Sie laufen nicht jedem Trend hinterher, in Ihrem Kleiderschrank finden sich gedeckte Farben und Sie zeigen Ihre Figur gerne in engen schwarzen Kleidern?

Dann setzen Sie am besten auch in Sachen Make-up-Trends auf diese eleganten Attribute . Statt pinker Lippen bevorzugen Sie ein klassisches Feuerrot, ein Eyeliner betont die Form Ihrer Augen.

1) Grundieren Sie Ihre Lider mit einem neutralen Braunton und ziehen Sie eine dünne Linie, die mit leichtem Schwung direkt hinter dem äußeren Augenwinkel endet .

2) Tuschen Sie nun Ihre Wimpern nur oben, das wirkt edler und natürlicher.

3) Zeichnen Sie Ihre Lippenkontur mit einem Lipliner in Rot nach. Arbeiten Sie dabei mit einer Farbe und geben Sie lediglich Lippenpflege und kein Gloss darüber.

Die Glamouröse

Es macht Ihnen Spaß, sich an den Hollywood-Schönheiten zu orientieren, und Sie lieben es, jeden Augenblick zu Ihrem eigenen kleinen Red-Carpet-Moment zu machen.

In diesem Herbst setzen die Stars bei den Make-up-Trends auf irisierende Nude-Nuancen und betonen so ihre natürliche Schönheit. Besonders wichtig ist bei diesem Look die Leuchtkraft des Teints .

1) Dafür geben Sie zunächst eine Glanzcreme auf die Wangenknochen.

2) Setzen Sie einen dunklen Kajal direkt im Lid und am Wimpernkranz, um die einzelnen Härchen zu verdichten.Verwischen Sie die Kontur mit einem dünnen Pinsel.

3) Betonen Sie nun mit einem glänzenden Kupferton das gesamte Lid.

4) Tuschen Sie Ihre Wimpern kräftig oben und unten.

Die Puristin

Gepflegt und sehr dezent geschminkt ist Ihre Devise. Wenn es bei Ihnen um das Thema Make-up-Trends geht, dann bekommt das Wort „unsichtbar“ eine ganz besondere Bedeutung.

Komplimente nehmen Sie gerne in Empfang – aber nicht, weil man die Farbe Ihres Lippenstiftes wissen möchte!

1) Ihren Teint perfektionieren Sie mit einer BB-Cream . Den Eyeliner tragen Sie nur hauchdünn am Lidrand auf, gehen Sie nicht über den Wimpernkranz hinaus.

2) Akzentuieren Sie die Wangen mit einem Creamblush, das lässt sie frischer wirken.

3) Auf Wimperntusche können Sie verzichten , legen Sie Ihr Augenmerk lieber auf perfekt gekämmte Augenbrauen.

Die Verspielte

Weil Sie sich das Beste Ihrer kindlichen Art bewahrt haben, setzen Sie in Sachen Make-up-Trends am liebsten knallige Akzente auf nahezu ungeschminkter Haut. Ob das nun ein pinker Lippenstift oder ein blauer Lidschatten ist, entscheiden Sie ganz spontan danach, wie Sie sich gerade fühlen.

1) Zu Powerfarben passt am besten ein frischer Teint. Den erreichen Sie zum Beispiel mit einem sanften Pfirsich-Ton.

2) Die Lippen schminken Sie in einem leichten Nudeton.

3) Ein knalliger Lidstrich in Türkis setzt einen raffinierten Akzent. Lassen Sie diesen schwungvoll auslaufen.

Haarstyles für jeden Typ gibt's hier >>

Kategorien: