Makramee: Anleitung für einen Getränkehalter

diy makramee getraenkehalter
Praktisch für unterwegs, der coole Makramee-Getränkehalter
Foto: deco&style

Immer griffbereit

Ob raffiniert geknüpft oder dekorativ gewickelt – mit Wollfäden und Garn lassen sich schöne Sachen machen, wie zum Beispiel dieser Getränkehalter.

Das braucht ihr für den Getränkehalter:

  • Zpagetti Wolle in 2 Farben (Kaufhaus ca. 14 €)
  • Getränkeflasche
  • Holzperlen
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Ein Band fest um die Öffnung der Getränkeflasche binden und verknoten.

2. Nun sechs gleich lange Bänder, in etwa dreimal so lang wie die Flasche, zuschneiden und doppelt nehmen.

3. Die Bänder in gleichmäßigen Abständen an dem Band um den Flaschenhals mit einer Schlaufe befestigen.

4. Nun immer vier Bänder wie folgt verknoten:

Die beiden äußeren Bänder sind die Arbeitsbänder, die beiden mittleren Bänder herunterhängen lassen.

Die äußeren Bänder werden um die inneren herum geknotet. Mit dem rechten Band anfangen:

Das rechte Band über die beiden mittleren Bänder nach links legen, dann unter das linke Band.

Das linke Band unter die beiden mittleren Bänder nach rechts legen.

Das linke Band von hinten nach vorne durch die Schlaufe des rechten Bandes ziehen. Nun ist das Band verknotet.

Den Knoten vorsichtig festziehen. Dieser Knoten ist der Grundknoten.

Diesen Vorgang dreimal pro Strang von 4 Bändern wiederholen. Alle 3 Stränge so verknoten.

Wenn alle Fäden verknotet sind, folgt die 2. Reihe Knoten. Für das Netzmuster nimmt man 2 Fäden vom ersten Strang auf und 2 Fäden vom folgenden. Diese wieder wie oben beschrieben viermal verknoten.

Je nach Flaschenlänge auf diese Weise Reihe für Reihe Knoten fertigen.

Am Boden alle Bänder zusammennehmen und mit einem Band fest zusammenknoten.

Nun können noch Perlen oder einzelne Knoten eingearbeitet werden.

Für den Griff:

Zwei lange Bänder zuschneiden, jeweils ca. 2,5 m lang. Bänder doppelt nehmen und nebeneinander am Band an der Flaschenöffnung mit einer Schlaufe befestigen.

Nun den oben beschriebenen Makrameeknoten anwenden bis der Haltegriff lang genug ist. Automatisch verdreht sich die Kordel dabei.

Die Enden mit einem Doppelknoten verbinden.

Kategorien: