Marianne Koch und Peter Kraus: Wie man es schafft, so jung zu bleiben

peter kraus marianne koch jung q
Marianne Koch und Peter Kraus: Sie sehen jünger aus, als viele ihrer jungen Kollegen.
Foto: dpa

Die beiden Stars verraten das Geheimnis ihrer Jugendlichkeit

Sie sehen ja viel jünger aus! Solche Komplimente hören Marianne Koch (81) und Peter Kraus (74) ständig. Die frühere Filmdiva („Des Teufels General“) und der Rock-’n’-Roll-Star („Tutti Frutti“) haben sich wirklich gut gehalten: Volles Haar, kaum Falten und kein Gramm Fett zu viel – wie machen die das nur?

Wir fragten die beiden Stars nach ihrem Jung-Geheimnis:

Das sagt Marianne Koch: „Die Basis für Jugendlichkeit ist zunächst eine gute Ernährung mit frischem Gemüse, Obst und Vollkornprodukten. Genauso wichtig ist es, körperlich und geistig beweglich zu bleiben. Regelmäßiges Training durch Sport – oder, wenn Sie älter sind, durch Spaziergänge – erhalten Ihre Muskeln, fördern die Festigkeit der Knochen und stärken das Immunsystem.

Auch das Gehirn braucht ein ständiges Training, um wach und leistungsfähig zu bleiben. Dabei müssen Sie nicht täglich Kreuzworträtsel lösen. Wichtig sind soziale Kontakte, also gute Gespräche mit dem Partner oder mit Freunden, wie auch Diskussionen mit jungen Menschen. Vor allem die Bereitschaft, neue Dinge zu lernen, zum Beispiel in den Volkshochschulen, hält die grauen Zellen auf Trab. Jung sein heißt beweglich sein. Beweglich aber bleiben wir nur, wenn wir uns auch als Ältere etwas zutrauen.“

Das sagt Peter Kraus: „Ich war immer sehr aktiv. Am liebsten fahre ich Ski, im Schnee und auf dem Wasser. Leider komme ich viel zu selten dazu. Deshalb baue ich die Bewegung in meinen Alltag ein: Beim Zähneputzen wippe ich auf den Zehenspitzen, beim Telefonieren balanciere ich oft auf einem Bein. Im Auto stelle ich die Lehne senkrecht, um einen geraden Rücken zu bewahren. Und auch ein Fernsehabend kann die Kondition steigern: Verzichten Sie doch mal auf die Fernbedienung und rappeln Sie sich zum Umschalten lieber vom Sofa hoch!

Meine Frau Ingrid und ich achten zudem auf unsere Ernährung, essen viel Pasta, Gemüse, Fisch, wenig Fleisch, keine Wurst und guten Käse. Wichtiger als Fitness ist es jedoch, fröhlich zu bleiben. Ingrid und ich streiten nie. Ärger macht nur alt. Ich versuche lieber, mich über ungeliebte Situationen zu amüsieren – und mich immer wohlzufühlen.“

Weitere Tipps finden Sie in dem Buch „Für immer jung – Das Geheimnis meines Lebens“ (Südwest-Verlag, 14,99 Euro).