Mars Hersteller ruft Schokoriegel zurück

produktrueckruf mars hersteller
Der Hersteller Mars ruft sämtliche Schokoriegel zurück.
Foto: Pressebild

Produktrückruf: Plastikteilchen in Schokoriegeln gefunden

Der Süßigkeitenhersteller Mars hat eine riesige, deutschlandweite Rückrufaktion bekannt gegeben. Zahlreiche Schokoriegel sind betroffen, unter anderem Mars und Snickers. Ein Verbraucher hatte Plastikteilchen im Produkt gefunden.

Die Empfehlung des Herstellers lautet, sämtliche Süßwaren von Mars und Snickers mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 19. Juni 2016 und dem 8. Januar 2017 nicht mehr zu verzehren.

Betroffen sind des Weiteren Milky Way Minis und Miniatures, sowie die Süßigkeitenmischung Celebrations.

Die betroffenen Schokoriegel wurden nach Angaben des Unternehmens in den Niederlanden hergestellt.

Der Hersteller Mars hat aus Sicherheitsgründen bewusst einen großen Zeitraum der Mindesthaltbarkeitsdaten der Produkte gewählt, die zurückgerufen werden. Grund für den riesigen Produktrückruf war der Fund eines Kunden, der Plastikteilchen in seinem Schokoriegel bemerkte.

Wer eins der betroffenen Produkte Zuhause hat, kann sich unter folgender Nummer an das Unternehmen wenden: 02162-500-2150. Alternativ kann auch das Kontaktformular auf der Seite des Unternehmens genutzt werden. Dort werden die betroffenen Produkte nochmals detailliert aufgeführt.

Update, 15:24 Uhr: Mars musste seine Rückrufaktion leider ausweiten. Neben Deutschland sind nun auch Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, die Niederlande und Belgien betroffen. Auch in diesen Ländern werden die beliebten Schokoriegel des unternehmens zurückgerufen.

Update 16:18 Uhr: Inzwischen ruft Mars die Schokoriegel in 55 Ländern weltweit zurück, bestätigte ein Unternehmenssprecher in den Niederlanden. Mehr Infos gibt es auf der Homepage des Unternehmens


(ww4)

Kategorien: