Matcha: Rezepte mit dem grünen Pulver

matcha rezepte mit dem gruenen pulver
Matcha: Rezepte mit dem grünen Pulver
Foto: Teatox

Rezepte mit Matcha

Mmmh, Matcha! Das beliebte Grüntee-Pulver ist nicht nur gesund, sondern auch vielseitig. Wir zeigen, wie Sie einen Matcha Latte, einen veganen Mandel-Matcha-Shake und eine erfrischende Matcha-Limo zubereiten.

Wer Grüntee mag, wird Matcha lieben! Denn das Pulver enthält 137 Mal mehr Antioxidantien als gewöhnliche Grüntee-Varianten . Antioxidantien bekämpfen freie Radikale in unserem Körper und können so Gelenkbeschwerden, Bluthochdruck und sogar Schlaganfällen und Krebs vorbeugen. Durch das enthaltene Koffein wirkt Matcha obendrein herrlich belebend. Für einen abwechslungsreichen Matcha-Genuss hat das deutsche Tee-Label Teatox drei Rezepte mit dem grünen Pulver für Sie zusammengestellt.

Matcha: 3 Rezepte

Mit einem leckeren Matcha Latte, einem Mandel-Matcha-Shake und einer frischen Matcha-Limo mit Minze wird es Ihnen mit dem grünen Pulver garantiert nicht langweilig. Probieren Sie den veganen Shake mit Soja- oder Mandelmilch, wenn Sie gerade Ihre Ernährung umstellen und sich dadurch kraftlos fühlen. Der Matcha-Mix sorgt für neue Energie! Nach einer langen Nacht greifen Sie am besten nach der kühlen Matcha-Limo mit Minze und Ingwer. Die wird von Teatox auch als „Anti-Hangover-Limo“ bezeichnet.

Veganer Matcha Latte

Zutaten

1-2 TL Matcha-Pulver (2 Bambuslöffel)200 ml Soja- oder Mandelmilchwahlweise Eiswürfel für Iced Matcha Latte

So geht‘s

Bereiten Sie einen Matcha-Shot zu, indem Sie ein bis zwei Teelöffel Pulver mit 50 ml 80 Grad heißem Wasser aufgießen. Schlagen Sie den Tee schaumig, am besten mit einem Bambusbesen. Schäumen Sie 200 ml Milch auf und geben Sie diese in ein Latte-Macchiato-Glas. Lassen Sie den Matcha langsam an einem Löffel entlang ins Glas gleiten.

Tipp: Zusammen mit ein paar Eiswürfeln zaubern Sie im Mixer einen erfrischenden Iced Matcha Latte.

Veganer Mandel-Matcha-Shake

Zutaten

1 TL Matcha-Pulver250 ml Mandelmilch2 EL Agavendicksaft1 MS gemahlene Vanille1 Banane50 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)

So geht’s

Geben Sie alle Zutaten in einen Standmixer und steigern Sie die Geschwindigkeit langsam bis zur höchsten Stufe. Mixen Sie noch circa zehn Sekunden weiter. Schmecken Sie den Shake anschließend ab und süßen Sie nach Belieben mit Agavendicksaft. Variante: Geben Sie eine Kugel Vanilleeis hinzu.

Matcha-Limo mit frischer Minze

Zutaten

1-2 TL Matcha-Pulver1 Zitrone oder LimetteEiswürfelfrische Minze100-200 ml Mineralwasser1-2 dünne Scheiben Ingwer10 Lavendelblüten

So geht’s

Bereiten Sie einen Matcha-Shot zu, indem Sie ein bis zwei Teelöffel Pulver mit 50 ml 80 Grad heißem Wasser aufgießen. Schlagen Sie den Tee schaumig, am besten mit einem Bambusbesen. Füllen Sie ihn dann zusammen mit ein oder zwei dünnen Scheiben Ingwer, einer Handvoll Minzeblättern und den Lavendelblüten in einen Standmixer oder in ein Gefäß für den Pürierstab.

Nachdem Sie die Mischung püriert haben, seihen Sie sie durch ein Sieb in ein Longdrink-Glas ab. Geben Sie Eiswürfel und 100 bis 200 ml Mineralwasser hinzu und träufeln Sie den Saft einer Zitrone oder Limette dazu.

Tipp: Wenn Sie die Schärfe des Ingwers nicht mögen, können Sie die Ingwerscheiben auch erst in die fertige Limonade geben. So entfaltet sich der Geschmack nicht so stark.

Mehr Rezepte zum Nachkochen finden Sie hier >>