Mathilde von Belgien: Königin mit großem Herzen

mathilde von belgien koenigin mit grossem herzen h
Königin Mathilde hat ein großes Herz.
Foto: WireImage

Warum sie alle lieben

Es war eine schlichte, aber sehr bewegende Zeremonie: Am vergangenen Sonntag, dem 21. Juli 2013, dankte König Albert (79) nach knapp 20 Jahren auf dem Thron ab und sein ältester Sohn Philippe (53) legte vor dem Parlament in Brüssel den Amtseid ab.An seiner Seite die schöne Mathilde (40).

Das ganze Volk jubelte dem neuen Königspaar zu, als es sich anschließend mit der ganzen Familie auf dem Palast-Balkon zeigte. Die Belgier lieben ihre junge Königin mit dem großen Herzen.

Sie ist die starke Frau an der Seite des etwas schüchternen Philippes. Mathilde, geborene Gräfin d'Udekem d'Acoz. Die bildschöne, 1,76 Meter große Logopädin aus flämischem Landadel, hat den belgischen Königssohn wach geküsst.

Philippe war kein Märchenprinz, kein Draufgänger. Im Gegenteil – er galt als extrem schüchtern und etwas unbeholfen. Doch durch Mathildes Liebe reifte er an ihrer Seite zu einem beliebten Thronfolger.

Mit ihrem Charme, ihrer natürlichen Art ist die junge Königin die perfekte Repräsentantin ihres Landes. Sie spricht mehrere Fremdsprachen fließend und schafft es spielend, manch heikle Situation einfach mit ihrem strahlenden Lächeln zu retten.

In der Bevölkerung genießt Mathilde großen Respekt, weil sie vor ihrer Hochzeit 1999 ein ganz normales Leben führte. Als diplomierte Logopädin und Psychologin ist sie bestens gerüstet, um ihren Mann bei seinen künftigen Reden und Auftritten zu unterstützen.

Außerdem ist Mathilde auch noch eine wunderbare Mutter, die stets für ihre vier Kinder da ist. Und ganz rührend kümmert sie sich um Königin Fabiola (85) , von der sie sehr viel gelernt hat. Wie heute Mathilde war einst die sanfte Fabiola die starke Frau an der Seite des schüchternen Königs Baudouin († 1993) .

Auch interessant: König Philippe und Königin Mathilde: Großer Jubel

Kategorien: