Maxikleider: Unkomplizierte Sommer-Begleiter

maxikleider
Feminin: Paillettenbesetztes Empire-Maxikleid in Grau. (ca. 80 Euro, Sienna über Impressionen)
Foto: Hersteller

Minimaler Styling-Aufwand bei maximaler Wirkung.

Wir lieben Maxikleider - denn man ist schnell reingeschlüpft und sieht immer klasse aus.

Easy und chic

Schluss mit dem ewigen Anprobieren morgens vor der Arbeit. Für alle Frauen, die nach dem Aufstehen keine Zeit haben, lange nach dem perfekten Outfit im Kleiderschrank zu suchen, für die sind Maxikleider der ideale Begleiter.

Unrasierte Beine? Sieht keiner...

Herrlich, diese unkomplizierten Maxikleider, die man sich einfach überstreift und gleich komplett angezogen ist. Das Tolle: Sie sind wirklich für jeden Anlass geeignet.

1. Auf der Picknickdecke beim Rumlümmeln muss man sich nicht mehr Gedanken machen, dass die Unterwäsche plötzlich hervorlugt. Die Beine heute morgen aus Zeitgründen nicht mehr rasiert? Hier verdeckt der Stoff jedes Makel.

2. Im Büro zeigt man nicht zu viel Bein vorm Chef und trotzdem ist man bei tropischen Außentemperaturen luftig angezogen.

3. Auf der Familienfeier oder Hochzeit wirkt ein Maxikleid stets edel, und man ist immer dem Anlass entsprechend gekleidet.

Raffiniert verfeinert werden die Maxikleider mit Gürteln, dicken Armreifen, Haarbändern und einem farblich abgestimmten Cardigan.

Kein Wunder also, dass Maxikleider auch diesen Sommer aus keinem Kleiderschrank wegzudenken sind. Ein paar Lieblinge haben wir in unserer Bildergalerie oben für Sie zusammengestellt.

(Foto: Impressionen)

Ab an den Strand: Maxikleid mit sommerlichem Farbverlauf aus Jersey.

(ca. 130 Euro, Bixby & Jade über Impressionen)

Kategorien: