Mega Trick: So bekommst du den Holztisch sauber

gettyholztitel
Es ist nur Wasser - und doch kriegt man das Zeug vom Holz nicht weg! Außer....
Foto: GettyImages

Glasabdrücke vom Holztisch entfernen leicht gemacht

Jeder kennt sie: Die bösen Wasserflecken auf dem Holztisch, die einfach nicht verschwinden wollen - ganz gleich was man tut! Allerdings gibt es einen Trick, wie man sie doch weg bekommt - hier kommt er!

Vielleicht hast du schon mal den Tipp bekommen, dass mit Zitronenöl durchtränkte Stahlwolle Abhilfe verschaffen kann. Kann man machen - vor allem bei Schneidebrettchen, wo der ein oder andere Kratzer nicht so schlimm ist.

Doch was ist mit dem guten, teuren Holztisch ?

Da gibt es eine sanftere Methode: Fönen. Auf höchste Stufe gestellt, kann man den ein oder anderen weißen Ring auf diese Weise trocknen. Der Nachteil: Es verbraucht viel Strom und man muss bis zu 30 Minuten die eine Stelle hin und her föhnen.

Das muss doch auch flotter gehen!

Lege ein T-Shirt (oder ein anderes Stück Stoff, möglichst aus Baumwolle) über den Fleck. Das dient als Schutzschicht für das, was jetzt kommt: Ein Bügeleisen! Auf niedrigster Stufe kannst du damit nun langsam über den Stoff gleiten. Achte darauf, dass das Bügeleisen kein Wasser enthält!

Wenn nötig, kann der Vorgang ein paar Mal wiederholt werden, bis der weiße Ring entfernt ist.

(ww7)

Mehr Tipps und Tricksvon WUNDERWEIB kannst du direkt auf dein Handy bekommen - über unseren What's App Newsletter! HIER geht's zur Anmeldung!

 
 

Kategorien: