Mehr Kalorien geht kaum: Der Donut Cheesesteak Burger

donut cheesesteak burger
Ein großes Stück Steak, unterlaufen mit Käse - versteckt in einer süßen Donut-Hülle.
Foto: facebook/PYT

Viel Fleisch, viel Käse und noch mehr Käse

Außen Donut, innen Burger. Es gibt nicht, was es nicht gibt. Eine amerikanische Burgerkette bringt 'Donut Cheesesteak Burger' auf den Markt.

Donut und Burger? Süß und herzhaft? Der 'Donut Cheesesteak Burger' macht es möglich. Eine süße Schale, ein herzhafter Kern - wer auf die Idee gekommen ist? Tommy Up, Besitzer der Burgerkette PYT in Philadelphia. "Wir haben nach verschiedenen Geschmacksrichtungen gesucht, die die Süße von dem Burger ausgleichen. Da haben wir uns entschieden, Cheesesteak zu verwenden", verrät Tommy up der NBC.

Auf den Spaghetti-Burger folgt der Sieben-Schicht Burger ' 7 patty Double Bacon-Wrapped Cheddar Burger ' und jetzt der 'Donut Cheesesteak Burger'. Die Burgerkette PYT ist für ihre außergewöhnlichen Burgerkreationen bekannt.

Was den Donut-Burger einzigartig macht? Die Kalorien - so viel ist klar. Das altbekannte Burgerbrötchen wird von einem glasierten und gegrillten Donut ersetzt. Dazwischen stecken viel Fleisch, viel Käse und noch mehr Käse. Das Cheesesteak: eine regionale Köstlichkeit Philadelphias.

"Die Leute kamen den ganzen Tag in den Laden und wollten ihn", schwärmt der Besitzer über seine neue Kreation ‚Donut Cheesesteak Burger‘.

Dass Burger nicht nur lecker, sondern auch gesund sein können, zeigen diese einfachen Burger-Rezepte.

Kategorien: