Mehr Sport macht zufriedener

mehr sport macht zufriedener
Sport macht zufrieden
Foto: Thinkstock

Studie: Lebenszufriedenheit

Sie hatten einen schlechten Tag? Dann gönnen Sie sich ein ausgiebiges Gute-Laune-Training im Fitnessstudio! Denn wer sein Workout um ein paar Minuten verlängert, ist im Anschluss gleich viel zufriedener, so das Ergebnis einer US-Studie.

Gegen Miesepeterstimmung und schlechte Laune hilft ganz sicher eines: mehr Sport treiben. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler der Pennsylvania State University in University Park. Demnach sind Menschen, die viel Sport machen offenbar glücklicher als Bewegungsfaule.

Die Bildergalerie verrät, was die Sportart über den Charakter aussagt (10 Bilder).

Im Rahmen der Studie nahmen die Forscher die direkte Auswirkung von sportlicher Betätigung auf die Lebenszufriedenheit von Erwachsenen zwischen 18 bis 25 Jahre unter die Lupe. Hierfür wurden mehr als 250 Probanden zu deren Lebenszufriedenheit, sportlicher Aktivität und Selbstbewusstsein befragt. Bei der Auswertung der Fragebögen wurden Faktoren wie psychische Gesundheit, Müdigkeit und Body-Mass-Index (BMI) berücksichtigt.

Mehr Training, mehr Zufriedenheit

Das Ergebnis: Die tägliche Dosis Sport eines Menschen steht in direktem Zusammenhang mit dessen Lebenszufriedenheit. So waren Testsportler mit ihrem Leben schon deutlich zufriedener, wenn sie bei ihrem gewohnten Trainingspensum noch ein Quäntchen drauf legten. Also ab ins Studio und ein bisschen mehr trainieren. Das hebt nicht nur die Stimmung!

Body: Schlank-Tipps auf COSMOPOLITAN Online >>

Fitness: Workout-Videos auf JOY Online >>

Kategorien: