Meine Almased-Erfahrungen

almased erfahrungen h
Meine Almased-Erfahrungen waren durchweg positiv
Foto: Corbis

Getestet

Eines vorneweg: Ich hasse Diäten, bei denen ich viel vorbereiten, organisieren oder kochen muss. Deswegen war ich auf meine Erfahrungen mit dem Almased-Pulver gespannt...

Meine Almased-Erfahrungen

Alles fing damit an, dass mir meine Mutter total begeistert von ihren Almased-Erfahrungen berichtete: "Du, ich habe jetzt schon drei Kilo in einer Woche abgenommen", waren die Worte, mit denen sie das Telefonat einleitete. Und empfahl mir Almased, ein Pulver aus Sojaeiweiß, Joghurt und Honig . "Super", dachte ich mir. Schon länger wollte ich ein paar Kilo abspecken, fand aber irgendwie nicht den richtigen Dreh. Gespannt auf das Zauberpulver machte ich mich am nächsten Morgen sofort auf den Weg in die Apotheke. Man kann Almased aber auch in Onlineshops wie zum Beispiel bei www.nu3.de/almased/ bekommen.

Angerührt mit Wasser und ein wenig Pflanzenöl schmeckte es anfangs ein wenig fad. Drei Mahlzeiten sollte ich in den ersten drei Tagen durch den Drink ersetzen, ich startete am Wochenende mit meiner Almased-Erfahrungen. Zwischendurch war Gemüsebrühe erlaubt. Und wie bei jeder anderen Diät: Trinken, trinken, trinken. Vorzugsweise Wasser . Am 4.Tag war eine kohlenhydratarme Hauptmahlzeit erlaubt, Frühstück und Abendessen wie gehabt mit Almased. Tag 8 bis 10 gab es dann jeweils zwei normale Mahlzeit plus einmal Almi.

Besonders praktisch fand ich während meinen Almased-Erfahrungen, dass ich mir über meine Ernährung keine weiteren Gedanken machen musste. Keine ellenlangen Einkaufslisten, kein vorkochen. Und die Almased-Dose lässt sich überall hin mitnehmen. Gerade bei der Arbeit habe ich die Erfahrungen gemacht, dass es mit Almased-Mahlzeit wirklich unkompliziert ist.

Fazit meiner Almased-Erfahrungen

Insgesamt sind meine Almased-Erfahrungen durchweg positiv. Das Wichtigste: Ich habe 5 Kilo abgenommen. Das Gewicht kann ich immer noch halten. Und wenn ich mal das Gefühl habe, dass die Hose wieder kneift, lege ich einfach einen Almased-Tag ein.

Wollen Sie wissen, mit welchen Gerichten Sie im Urlaub am besten abnehmen? Hier die WUNDERWEIB-Tipps!