Meine modischen Must-haves im Winter

meine modischen must haves im winter
Gastbloggerin Michelle windermode 2013
Foto: Gastbloggerin Michelle

Bloggerin Michelle über Wintermode

Es gibt ein paar Dinge, die möchte ich diesen Winter kleidungstechnisch auf keinen Fall missen. Ein warmer Wintermantel und wetterfeste Schuhe gehören natürlich jedes Jahr dazu, heute möchte ich euch drei meiner Mode-Must-haves für die beginnende Winter-Saison vorstellen.

Es gibt ein paar Dinge, die möchte ich diesen Winter kleidungstechnisch auf keinen Fall missen. Ein warmer Wintermantel und wetterfeste Schuhe gehören natürlich jedes Jahr dazu, heute möchte ich euch drei meiner Mode-Must-haves für die beginnende Winter-Saison vorstellen.

Fake/Faux Fur

Kunstfell ist seit einigen Jahren wieder so stark in den Modeläden vertreten, wie kaum zuvor. Ich liebe Oberteile mit interessanten Material-Strukturen und kann daher meine Finger kaum von den Mänteln, Westen und Mützen mit Fake Fur lassen, die im Winter unsere Shops bevölkern. Meine Sammlung an Faux-Fur-Stücken erweitert sich jeden Winter aufs Neue.

Zu meinen Lieblingen gehört eine klassische schwarze etwas länger geschnittene Kunstfellweste, meiner Meinung nach ein Klassiker, der in den Kleiderschrank jeder Frau gehört. Ob man dabei zu echtem Fell oder wie ich zu einer Kunstfell-Variante greift, bleibt dem eigenen Gewissen überlassen. Ich persönlich verurteile das nicht. Die Weste bietet unglaublich viele Kombinationsmöglichkeiten, verleiht jedem Look einen Hauch Glamour und gibt etwas extra Wärme an den kalten Wintertagen.

Ein weiterer Liebling ist mein mongolischer Faux-Fur-Mantel mit grau-schwarzem Farbverlauf, den ich während eines Urlaubs in London entdeckte und mich sofort verliebte. Wie ein Yeti wandelt man damit durch die Straßen, aber ich liebe das zottelige Ungetüm, was meine Freundinnen gerne mit einem nassen Hund vergleichen.

Auch ursprünglich aus Groß-Britannien stammt mein Kunstfell-Stirnband, getragen verleiht es jedem Outfit das gewisse Etwas und man fühlt sich wie eine kleine Eisprinzessin. Auf dem Weihnachtsmarkt sorgt es auf jeden Fall für einen kleinen Hingucker und Fake Fur gehört damit zu meinen Mode-Must-haves im Winter!

Beanies

Für den ein oder anderen sind die süßen Spruch-Mützen schon „so last year“. Ich liebe meinen Beanie aber nach wie vor. Die Mützen können jedem Look einen lässigen „Touch“ verleihen. Die trockene Heizungsluft sorgt im Winter oft für unschöne elektrisierte Haare, aber mit einem Beanie gehören Bad Hair Days der Vergangenheit an.

Neben dem kleinen Schönheitseffekt sorgen die Mützen auch noch für einen warmen Kopf und darauf möchte ich an den eisigen Wintertagen nicht verzichten. Mein Lieblings-Beanie ist ein schwarzes Modell von Carhartt und begleitet mich durch die kommende kalte Jahreszeit.

Flauschige Cardigans

Wer liebt es nicht auch, wenn es draußen richtig kalt ist, sich mit einer Tasse Tee in einen dicken kuscheligen Cardigan zu hüllen?! Ob er klassisch aussieht, wie von Oma gestrickt oder richtig Neunziger im angesagten Flausch-Look ist völlig egal, Hauptsache, er ist weich und hält warm. Meine drei liebsten Cardigans sind alle extra groß, damit sie super warm halten und man sich schön hinein kuscheln kann. Mein Neuster besitzt einen auffälligen Tierprint, der andere hingegen ist schlicht schwarz, aber aus einem fransigen Flauschstoff und der Dritte sieht aus wie selbst gemacht, grob gestrickt und mit großen Knöpfen.

Fake-Fur, Beanies und warme Cardigans sind drei meiner absoluten Must-haves für die kommende Wintersaison. Was sind eure Kleiderschrank-Lieblinge für die kalte Jahreszeit? Über meine weiteren Mode-Must-haves für den Winter (wie zum Beispiel Leder), könnt ihr auf meinem Blog lesen!Hier geht's zu Michlelles Blog: www.mademoisellecreative.com

Kategorien: