Mel Gibson: Warum machte er wirklich Schluss?

mel gibson warum machte er wirklich schluss
Mel Gibson

Mel Gibsons Ex-Freundin beteuert, dass sie sich trotz Liebes-Aus weiterhin hingebungsvoll um ihre gemeinsame Tochter kümmern werden

Mel Gibson / ©WENN.com

Oksana Grigorieva und der Star ('Mad Max'), die eine gemeinsame fünf Monate alte Tochter namens Lucia haben, gaben in der vergangenen Woche das Ende ihrer Beziehung bekannt. Bisher sind noch keine Hintergründe zu der Schock-Trennung ans Tageslicht gekommen. Doch die russische Sängerin verspricht, die Öffentlichkeit bald wissen zu lassen, was dahinter steckt."Ich kann euch sagen, dass wir uns getrennt haben. Plötzlich und vor kurzem. Unglücklicherweise kann ich euch den Grund nicht nennen. Aber ihr werdet alles sehr bald erfahren. Hier ist die offizielle Version: Wir haben uns im Einvernehmen getrennt und werden unsere Tochter zusammen großziehen. Sie ist im Moment bei meiner Mutter in meinem Haus in Los Angeles."Obwohl berichtet wurde, dass beide immer noch ein Herz und eine Seele wären, wurden ebenso Behauptungen laut, dass der 54-jährige Gibson die Beziehung nach einem deftigen Zoff an den Nagel gehängt habe.Glaubt man dem 'National Enquirer', hat die 40-jährige Grigorieva ihren Partner beschuldigt, sie zu "betrügen" und sich über seinen Widerwillen, sie zu heiraten, aufgeregt. Ein Insider weiß: "Nach dem Streit hat Mel Oksana gesagt, dass es vorbei ist."Vor kurzem hatte Gibson klar gemacht, dass er nicht vorhat, die brünette Schönheit vor den Altar zu führen: "Sie wäre eine tolle Ehefrau, aber im Moment ist sie erst einmal Mutter."Gibson hat mit seiner Noch-Ehefrau Robyn sieben Kinder. Im vergangenen Mai hatte er die Scheidung eingereicht. Später war herausgekommen, dass das Paar schon seit einiger Zeit getrennte Wege ging und Gibson in einer Beziehung mit Grigorieva war, die den 12-jährigen Sohn Alexander aus einer Beziehung zu Timothy Dalton hat.

Kategorien: