Menowin Fröhlich sucht seine Schwester

menowin froehlich sucht seine schwester
Anna-Carina Woitschack

Menowin: „Wo bist Du Shanice?“

Menowin Fröhlich sucht verzweifelt nach seiner verschollenen Schwester. Die kleine Shanice verschwand aus seinem Leben, als er noch ein Junge war.„Nach der Trennung von meinem leiblichen Vater lernte meine Mama Silvia meinen Stiefvater Yusuf kennen“, so Menowin im Interview mit der Zeitschrift BRAVO. Mit ihrem neuen Partner zeugte Silvia eine weitere Tochter, Shanice. Menowin fühlte sich stolz als großer Bruder. Doch das neue Familienglück war nur von kurzer Dauer. "Shanice war sieben Monate alt, als sie in eine Pflegefamilie abgegeben wurde", erklärt Menowin. „Warum, hat mir bis heute niemand gesagt."Heute noch ist Menowin sehr traurig über diese Trennung von seiner Schwester und sucht nun überall nach Shanice. „Vielleicht stand meine Schwester schon vor mir und wollte ein Autogramm - und wir haben uns nicht erkannt. Ich besitze ja nicht mal ein Foto von ihr.", vermutet der DSDS-Sänger.Menowin hofft, dass er Shanice durch seine neugewonnene Popularität wiederfinden kann. "Bitte melde dich! Ich vermisse dich unendlich!", appelliert er an seine Schwester.Wir wünschen ihm viel Glück bei der Suche und hoffen, dass sich Bruder und Schwester schon bald wieder in den Armen liegen!CB

Kategorien: