Michelle Hunziker: Für ihren neuen Freund lässt sie ihre Tochter allein

michelle hunziker h
Michelle Hunziker ist verliebt.
Foto: getty images

Blind vor Liebe!

Sie küssen sich, drücken sich aneinander, spazieren glücklich durch den Schnee in der Schweiz. Man möchte ihnen dieses Glück von Herzen gönnen.

Aber während Michelle Hunziker (34) mit ihrem neuen Freund Tomaso Trussardi (28), einem italienischen Mode-Erben, in St. Moritz ihre Verliebtheit genießt, ist Tochter Aurora allein zu Hause in Mailand. Dabei ist sie doch erst 15 Jahre und war bis jetzt immer Michelles ganzes Glück. Stets schwärmte die TV-Moderatorin: „Aurora ist die größte Konstante und die Kraftspenderin meines Lebens.“ Doch momentan scheint das nicht mehr so wichtig zu sein. Wie blind kann Liebe machen? Jede freie Sekunde verbringt sie

mit ihrem jungen Liebhaber. Im Oktober 2011 haben sich die zwei auf einer Party in Rom kennengelernt. Dann führte Tomaso Trussardi die schöne Michelle Hunziker zum Abendessen aus. Seitdem sind sie unzertrennlich. „Tomaso hat mich kurz vor Weihnachten

seiner Mutter vorgestellt“, erzählte Michelle Hunziker jetzt ganz stolz. Ja, der Liebestaumel hat sie fest im Griff. Da ist es natürlich normal, dass alles andere in den Hintergrund rückt. Und so gesteht die Moderatorin: „Wenn ich verliebt bin, dann merken das alle um mich herum.“ Für Tochter Aurora ist das eine schwere Zeit. Natürlich gönnt sie ihrer Mutter das Glück. Aber plötzlich muss sie lernen, ihre

Mutter mit jemandem zu teilen. Und das ausgerechnet in der Pubertät. In einer Zeit, in der Mädchen den Rückhalt und die Aufmerksamkeit ihrer Mütter so sehr brauchen. Hoffentlich merkt Michelle Hunziker das, bevor ihre Tochter ihr plötzlich entgleitet. Noch ist es nicht zu spät. Und wie heißt es doch so schön: Blut ist dicker als Wasser.

Kategorien: