Michelle und Matthias Reim: Gemeinsam planen sie ihre glückliche Zukunft

michelle h

Das Duett der Liebe wird fortgesetzt

Wenn man Schlagersänger Matthias Reim (53) und seine Ex-Freundin Michelle (39) heute zusammen sieht, dann mag man kaum glauben, dass diese beiden nicht füreinander bestimmt sein sollen. Sie lachen zusammen, singen zusammen und haben zusammen eine wunderbare, zehnjährige Tochter, die sehr stolz auf ihre Eltern ist. Und endlich!

Jetzt planen sie gemeinsam ihre glückliche Zukunft. Wie schön! Das Duett der Liebe wird fortgesetzt. Die beiden werden weiterhin zusammen auf der Bühne stehen, haben ihren alten Hit „Du Idiot“ noch einmal neu aufgenommen und auch für die Zukunft ist einiges geplant. „Im Juni geben wir ein paar Zusatzkonzerte und da ist Michelle wahrscheinlich auch wieder dabei. Ich arbeite sehr gerne mit ihr zusammen. Ich würde auch gerne wieder ein paar Songs für sie schreiben, was ich bestimmt auch tue, diesen Herbst“, sagt Matthias Reim im Interview.„Wir haben so viel Spaß miteinander“Und weiter: „Michelle ist einfach eine großartige Sängerin und im Moment verstehen wir uns super. Es ist fröhlich und entspannt, und das ist eine gute Basis. Da macht es Sinn zu sagen: Komm, wir haben so einen Spaß miteinander, lass uns doch gemeinsam weiterarbeiten.“ Und das macht das Ex-Paar jetzt auch. Wer hätte das nach der Trennung damals gedacht?Matthias Reim offenbar schon: „Ich habe immer gedacht, dass wir wieder zusammen arbeiten werden. Wir hatten ja auch relativ früh wieder normalen Kontakt. Klar kam immer ein bisschen Zickerei dazu. Das gehört einfach dazu. Das sind Verarbeitungsprozesse.“ Und die sind jetzt eindeutig abgeschlossen.

>> Die neue CD "Der Beste Moment" von Michelle gleich online bei amazon.de bestellen

Bei Matthias Reims Konzert in Hannover haben die zwei sogar ein Geburtstagsständchen für ihre Tochter Marie-Louise (10) gesungen: „Sie hat sich gefreut. Zunächst einmal war das ihr Geburtstag, und sie ist sehr stolz auf ihre Eltern. Das war einer der ersten Geburtstage, den wir alle zusammen gefeiert haben. Sonst war uns immer irgendwas dazwischen gekommen. Also war es schon etwas Besonderes für sie und auch für uns. Es war ein schönes Miteinander.“Das klingt ganz nach einer rosigen Zukunft. Auch, wenn die Liebe vielleicht nicht neu erblüht. Oder flackern die Gefühle zwischen Michelle und Matthias, die ja beide inzwischen wieder vergeben sind, wieder auf? „Zehn Jahre nach der Trennung kann man darüber schmunzeln und sagen: Ja, da war mal was. Heute haben wir zusammen eine wunderbare Tochter, und gut ist. Alles ist völlig entspannt“, so Matthias Reim. Das sind klare Worte. Aber wer weiß, das Schicksal ist ja immer für eine Überraschung gut!

Kategorien: