Midi-Rock: So gelingt das Styling

midi rock styling street style
Leicht ausgeschnittene Pumps komplettieren den 50ies-Appeal des Midi-Rocks und potenzieren den femininen Look.
Foto: Getty Images

Die angesagte Länge: Alles zwischen Knie und Knöchel ist erlaubt

Der Midi-Rock betont die weibliche Figur und streckt optisch durch seine Länge. Und seine hohe Taille sorgt für superlange Beine. Müssen wir haben! Aber wie kombinieren? Wir zeigen Styling-Tipps für jeden Anlass.

In der Taille sitzend und weit schwingend sorgt der Midi-Rock für eine feminine Silhouette. Daher keine langen oder XXL-Jacken dazu tragen, sie würden den Look erschlagen. Pumps gehen immer - bei flachen Schuhen zu Sneakern oder Schnürern greifen. Mehr Styling-Tipps gefällig? Gerne! Wir haben vier Kombi-Ideen für ganz unterschiedliche Looks. Nur eins haben alle gemeinsam: den Midi-Rock in Lederoptik von Next über www.otto.de, ca. 45 Euro.

Feminine Kombi für den Midi-Rock

Ein figurnaher Rolli plus Leo-Clutch und Stiefeletten heben die Weiblichkeit des Rocks hervor.

Der schwarze Rock braucht "obenrum" farbige Gefährten - ein schwarzer Rolli dazu würde zu rockig und zu düster wirken. Die bessere Alternative: der Pulli von Montego über www.fashionid.de, ca. 20 Euro. Eine zarte Handtasche wie die Clutch mit Leo-Print (von Coccinelle, ca. 95 Euro) unterstützt den femininen Look des Midis. Und dazu? Eine Stiefelette . Die ist ladylike, aber dank des Blockabsatzes auch cool. Von Tamaris, ca. 80 Euro.

So zeigt sich der Midi-Rock ganz lässig

Schön sportlich wird der Midi-Rock mit Blouson, Jeanshemd und Turnschuhen.

Jeans und Leder(-Optik) vertragen sich, weil beide Materialien casual sind. Hemd (von Zara, ca. 25 Euro) in den Bund stecken. Darüber ein Stepp-Blouson. Der endet auf der Hüfte und verdeckt so nicht die A-Linie des Midi-Rocks. Von C&A, ca. 40 Euro. Und dazu: Turnschuhe, zum Beispiel von Bershka (ca. 30 Euro), sind ein entspannter Kontrast zum Midi-Rock.

Maskulin stylt man den Midi-Rock so:

Hemdbluse und Herrenschnürer zaubern einen Look im Garçon-Stil .

Lustige Prints, wie auf diesem Modell von H&M (ca. 20 Euro), nehmen Rock-Blusen-Kombis die Strenge. Ein Blazer passt trotz Über-Hüftlänge zum Midi-Rock, wenn er schmal und taillenbetont geschnitten ist. Von Esprit, ca. 80 Euro. Perfekte Ergänzung: Halbschuhe im Herrenstil wie Schnürer oder Loafer, etwa von Forever21, ca. 25 Euro. Sie sind ein schicker Kontrast zum femininen Midi-Rock.

Stylisch mixt man den Midi-Rock wie folgt ...

Print-Shirt, Heels und Klunker machen den Rock ausgehfein.

Der Bambi-Print lässt das Shirt zwar verspielt wirken, weil die Farbwelt aber perfekt zu den Schuhen passt, wird der Gesamt-Effekt stylisch. Von Topshop, ca. 55 Euro. Funkelnde Accessoires wie die Ohrringe von Bijou Brigitte (ca. 15 Euro) machen den Look partytauglich. Und Metallic-Pumps sind ein elegantes i-Tüpfelchen zum Midi-Rock. Von Office, ca. 85 Euro.

Kategorien: