Miranda Kerr nascht sich schlank

miranda kerr nascht sich schlank
Miranda Kerr Ernährung
Foto: Getty Images, Wenn

Figurtricks der Stars: Miranda Kerr

Auf Süßigkeiten verzichten? Das kommt Topmodel Miranda Kerr nicht in die Tüte. Wir verraten, dank welcher Ernährungsregel die Australierin trotzdem schlank bleibt.

Schlemmen erlaubt! Miranda Kerr ist der lebende Beweis dafür, dass auch süße Leckereien Bestandteil eines erfolgreichen Ernährungsplans sein können. „Ich bin kein Fan von Diäten, bei denen man hungern muss“, zitiert Viply.de im September 2012 das australische Supermodel.

Wir verraten die Fitnessgeheimnisse von Katy Perry, Rihanna und anderen Hollywood-Stars in unserer Galerie.

Als Alternative zu Hollywoods Kalorienphobie hat Miranda Kerr eine einfache Formel aufgestellt: „80 Prozent der Nahrung , die ich zu mir nehme, ist sehr gesund. 20 Prozent meines Speiseplans bestehen aus Leckereien, die man sich lieber nicht im Überfluss gönnen sollte.“ Wer sich an die 80:20-Formel halte, würde sich ausgewogen ernähren, ohne den Spaß am Essen zu verlieren, erklärt Kerr.

Hinter der Faustregel steckt Köpfchen: „Ich habe mich mit Ernährungswissenschaften ausgiebig befasst“, verrät die 29-Jährige. „Wäre ich kein Model geworden, würde ich heute sicherlich als Ernährungsberaterin arbeiten.“ Doch Ernährung und Fitness seien nicht alles. Zum Wohlbefinden gehöre auch eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein. Kerrs Philosophie: „Schönheit kommt vor allem von innen!“