Mission Schnuller: Die "drei Zwillinge" finden eine Lösung

drei zwillinge

Foto: YouTube: Drei Zwillinge

Die Videos vom YouTube-Kanal "Drei Zwillinge" sind einfach herrlich

Wir haben einen neuen Lieblings-YouTube-Kanal: "Drei Zwillinge". Denn was die zwei kleinen Zwillings-Mädchen und ihre große Schwester so erleben, ist einfach zuckersüß! Wir haben mit dem Vater der Mädchen gesprochen.

"Die Drei Zwillinge - Mission Schnuller"! Klingt ein wenig wie eine Folge aus einer Hörspielkassetten-Reihe aus den 1980ern. Aber nein, hierbei geht es um eines der süßesten Videos, das wir seit langem gesehen haben:

Zwei Zwillingsschwestern sind in ihrem Zimmer im Bett. Plötzlich fällt einem der beiden der Schnuller, oder "Nuckel", aus dem Bett. Jetzt startet Mission Schnuller, denn natürlich braucht das kleine Mädchen ihren Nuckel zum Schlafen!

Die beiden Mädchen helfen sich gegenseitig dabei, den Schnuller wieder zurück zu holen. Das Bett wird verrückt, der Arm gestreckt, es geht hin und her.

Doch das Wichtigste: Wenn Sie sich dieses Video anschauen wollen, schauen sie es unbedingt mit Ton! Wie die beiden miteinander reden ist so unglaublich niedlich!

Aber in dem Video sind doch nur zwei Mädchen zu sehen, warum heißt das dann "Drei Zwillinge"?

In den Videos auf dem YouTube-Kanal "Drei Zwillinge" geht es um die Erlebnisse einer deutsche Familie. Ein Paar und seine drei Töchter, die alterstechnisch nah beieinander liegen. Das ältere Mädchen war 1,5 Jahre alt als die Zwillinge kamen.

Wie uns der Vater der drei Mädchen berichtet, hat der Name des Kanals eine süße Geschichte: "Wenn alle drei Mädchen einmal die gleichen Jacken tragen, ist die Verwirrung (bei oberflächlicher Betrachtung) groß. Einmal sah ein Kind, das war im Urlaub, die drei und sagte zu seiner Mutter: 'Guck mal Mama, drei Zwillinge!' Ein Kind hat dem Kanal seinen Namen verpasst und ums Kind sein geht es auch in unserem Kanal."

Die Familie lädt die Videos aus einem guten Grund hoch: "Im Internet findet man zwar eine Unzahl an Websites, Communitys und Meinungsbörsen zum Thema Eltern, Kind und Alltag, doch setzen sich die mit Elternfragen, Elternproblemen und -ängsten auseinander. Das Kind wird hier zum Informationsgegenstand, nicht selten begegnet man Überängsten, Überversorgung und Überheblichkeit. Dieser ganzen komplizierten, verkopften Elternwelt sollen die Videos auch einfach ein Stück Kinderwelt entgegensetzen."

Der Familienvater erzählt uns weiter, wie unglaublich unterschiedlich im Charakter seine drei Mädchen sind: "Die eine ist wie Obelix in den Zaubertrank-Topf gefallen, ein Kraftpaket und Energiebündel, die andere ist die Weiche, Biegsame und Kreative, die Geschichten erfindet und sich mit Zaubersprüchen in den Schlaf redet, und die dritte, die Große, ist extrem zierlich, aber gerissen und: Sie ist der Boss."

Tja, und nach der Beschreibung, raten sie mal, welches der Mädchen im folgenden Video die Hauptrolle spielt: Denn eine der "drei Zwillinge" zeigt hier ein bisschen zu viel Empathie. Sie weint, weil sie in einem Video sieht, wie ein anderes Baby hinfällt!

Es ist so herzerweichend!

Der Vater der drei Mädchen erzählt uns weiter: "Die Zwillinge sind ein Phänomen für sich. Denn Zwillinge haben, wie das sehr oft so ist, ihre eigene Zwillingswelt. Mit einem Fingerschnippen treten sie ein, genügen sich dort völlig selbst und schalten alles um sich herum einfach aus. Als Team besitzen sie eine enorme Kraft. Für uns Eltern ist das oft nicht leicht, sich dann Gehör zu verschaffen, sich wieder ins Spiel zu bringen. Doch sie bringen uns immer wieder zum Staunen, zum Schmunzeln und zum Lachen… Stell‘ dir vor, vor Kurzem haben wir Weltraum-Verbot bekommen!"

***

Mehr Themen:

Wie uns unsere Geschwister prägen

Nicht nur Zwillinge sorgen für Trubel: Witziges Video: Warum Mütter nichts erledigt kriegen

Kindermund: Wie gemein Kinder sein können und wie wir richtig reagieren

Kategorien: