Mit 10 Moves zur GNTM-Form

mit moves zur gntm form
GNTM Workout
Foto: Michael Reh

GNTM-Workout

Wir machten mit Heidis „Mädchen“ in L.A. den großen Fitness-Check: Antonia (16), Hobbyballetttänzerin und Gewinnerin der SHAPE-Challenge, zeigt Ihnen zehn”‰Moves, die Sie fix in Bestform bringen.

Überraschungsbesuch bei GNTM

Eigentlich stand an diesem Samstagmorgen für die 15 Kandidatinnen von „Germany’s next Topmodel“ nur eine gemütliche Laufrunde mit Juror Thomas Hayo an. Umso erstaunter waren die Mädchen, als sie am Manhattan Beach, südlich von Los Angeles, schon nach einem Kilometer wieder anhalten mussten.

Dort erwarteten sie nämlich Startrainerin Natasha Kufa und Redakteurin Jennifer Strunk zur SHAPE-Challenge (zu sehen in Folge vier, wurde am 27.2. auf ProSieben aus-gestrahlt). Wir suchten gemeinsam mit Kufa, die unter anderem Sängerin Fergie und Matthew McConaughey coacht, das sportlichste Model.

Hier geht's zum GNTM-Workout mit Antonia >>

Fitness-Shooting für SHAPE

Der Gewinn: ein Fitness-Shooting für SHAPE. In Runde eins ging es beim Workout mit Push-ups, Crunches und Planks richtig zur Sache, schon nach wenigen Minuten machten die Ersten schlapp. Die sechs Besten kamen in die zweite Runde, zum Test-Shooting vor der Kamera. Klare Gewinnerin: Antonia Balzer aus Hoppegarten in der Nähe von Berlin.

Die 16-Jährige, die seit zwölf Jahren Ballett tanzt, freute sich riesig: „Das ist mein erster Job in der Sendung, und dann auch noch für SHAPE!“ Gemeinsam mit Natasha Kufa zeigt sie Ihnen auf den nächsten Seiten die besten Übungen aus Natashas Celebrity-Programm „The 10 % Rule“.

Tipps vom Profi

Den Namen erklärt die 37-Jährige so: „Sie müssen nicht alles ändern, schon 10  Prozent reichen (zum Beispiel im Alltag Treppe statt Lift nehmen), um einen fitteren Body zu bekommen.“ Ihre Tipps lassen sich leicht ins tägliche Leben integrieren. „Wenn Sie etwa Lust auf etwas Süßes haben, sollten Sie zehn Minuten warten und überlegen: Habe ich wirklich Hunger oder bin ich nur gestresst?Greifen Sie zum Telefonhörer statt zur Schokolade und rufen Sie Ihre Freundin an oder trinken Sie Ihren Lieblingstee.“ Lassen Sie die Finger von Fast Food und Alkohol, schlafen Sie zudem ausreichend! „Studien zeigen, dass Schlafmangel unweigerlich zu Heißhunger führt.“ Herzstück ihres Programms ist natürlich Sport:

„Ich gehe mit meinen Klienten laufen und schwöre auf mein Zirkel­training.“ Extra für SHAPE hat sie einen Trainingsplan für Anfänger und Fortgeschrittene erstellt. „Machen Sie mein Workout dreimal pro Woche und bauen Sie dazu 10 Prozent mehr Bewegung in Ihren Alltag ein. Sie werden den Unterschied schnell merken.“

Unsere Expertin

Natasha Kufa (37) arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Fitnesstrainerin. Die Hamburgerin lebt seit 2003 in Los Angeles. In ihrem Buch „The 10 % Rule“ verrät sie ihre Geheimnisse für einen gesunden, fitten Körper. www.natashakufa.com

Workout-Tipps

Anfänger: Führen Sie die Übungen nacheinander durch. Zwischen den Übungen je 30 Sekunden Pause einlegen. Insgesamt wiederholen Sie den Zirkel dreimal. Zwischen den Runden je eine Minute Pause.

Fortgeschrittene: Übungen ohne Pause nacheinander ausführen. Den Zirkel dreimal wiederholen, zwischen den Runden je eine Minute pausieren.

Noch mehr Trainings-Tipps gibt's hier >>

Kategorien: