Mit Anleitung: Hocker mit Jeansüberzug

anleitung jeanshocker

Foto: deco&style

Eine Jeans für alle Fälle

Diesen coolen Hocker aus alten Jeansresten können Sie auch zu Hause haben. Folgen Sie einfach unserer Anleitung.

Das brauchen Sie für den Hocker mit Jeansbezug:

  • alte Jeans
  • Schneiderkreide
  • Maßband
  • Stoffschere
  • Stecknadel
  • Nähmaschine und passendes Garn
  • bunter Knopf

Und so einfach geht's:

1. Von einer alten Jeans die beiden Beine ab- und aufschneiden.

2. Die Sitzfläche des Hockers auf ein Hosenbein übertragen und miteiner Nahtzugabe von 1 cm ausschneiden.

3. Das zweite Bein noch einmal mittig in der Länge durchschneiden.

4. Die beiden Hälften an der oberen Schnittkante zusammennähen, so dass eine lange Stoffbahn entsteht.

5. 3 cm der einen langen Seite gerade umschlagen und festnähen.

6. Die Stoffbahn um den Kreis mit Stecknadeln feststecken (rechts auf rechts) und anschließend mit der Nähmaschine nachnähen.

7. Mit einem Knopf verzieren und über den Hocker stülpen.

Kategorien: