Mit diesen 5 Tipps reduzierst du deinen Stress - und du wirst dich besser fühlen!

entspannung h

Foto: Kayla Itsines

Kayla Itsines

Ob im Arbeitsalltag, in der Freizeit oder in zwischenmenschlichen Beziehungen: Jeder hat mal Situationen oder Phasen, in denen er mit Stress umgehen muss. Wenn der Stress dauernd anhält, kann er aber negative Auswirkungen wie Infektanfälligkeit und Schlaflosigkeit mit sich bringen. Darum solltest du immer wieder für Entspannung sorgen, damit du gesund bleibst und dich in deiner Haut wohl fühlst. Kayla Itsines verrät dir die besten Tipps, die deinen Stress reduzieren.

Das sind die besten Tipps von Kayla Itsines, die deinen Stresspegel reduzieren und dafür sorgen, dass du dich gut fühlst:

1. Vermeide Kaffee

Kaffee ist ein Genussmittel, welches die Adrenalinproduktion im Körper anregt. Adrenalin wiederum ist ein Stress-Hormon, welches du dir vom Leibe halten solltest. Versuche deshalb deine täglichen Tassen Kaffee durch entkoffeinierten Kaffee oder durch Pfefferminztee oder einen Apfel zu ersetzen.

2. Sprich mit einem Freund

Anstatt dich durch Gefühle zu sehr beeinflussen zu lassen, solltest du dir eingestehen, dass du dich gestresst oder unruhig fühlst und mit jemanden sprechen, dem du vertraust. Das kann helfen, die Probleme zu verarbeiten und sie in Zukunft zu vermeiden.

3. Plane 30 Minuten zum Entspannen ein

Plane dir ganz bewusst 30 Minuten für Entspannung ein. Das kann zum Beispiel in Form von Yoga, Meditation, einem Spaziergang oder einer kurzen Fahrt zum Lieblingsplatz sein, während du deine Lieblingsmusik hörst.

4. Nimm ein heißes Bad mit Bittersalz

Bittersalz enthält Magnesiumsulfat, welches das Nervensystem beruhigen kann und die Entspannung fördert.

5. Nimm tiefe Atemzüge

Finde einen ruhigen Platz und nimm einen tiefen Atemzug und zähle bis drei beim Ein- und dann nochmal bis drei beim Ausatmen. Wiederhole das zehn Mal und konzentriere dich einfach nur darauf, den Atem zu verlangsamen und sonst auf nichts anderes.

Entspannung ist neben Sport und einer guten Ernährung wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. Sorge darum gut für dich und plane regelmäßige Auszeiten ein.

Weiterlesen: Tipps für Anfänger: So machst du dir den Einstieg leichter

Kategorien: