Mit Nähanleitung: Kissenhüllen einfach selber machen

anleitung kissenhuellen
Jetzt wird es bunt: Diese hübschen Kissenhüllen könnt ihr ganz einfach selber nähen!
Foto: deco&style

Farbenfrohe Stoffe

Kissenhüllen können wir nie genug haben! Diese Exemplare sorgen sofort für gute Laune. Die einfache Nähanleitung gibt es gratis bei uns.

Das braucht Ihr für die Kissenhüllen (40x40 cm):

 

  • Verschieden gemusterte Free Spirit Baumwollstoffe von Amy Butler/Fachhandel oder über Makeitcoats.com
  • passendes Nähgarn (Kaufhaus)
  • Füllkissen
  • Maßband
  • Stoffschere (Kaufhaus)
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine

 

Und so einfach geht's:

1. Stoffstreifen mit den Maßen 45 x 110 cm zuschneiden.

2. Die beiden schmalen Seiten jeweils zweimal 1 cm nach innen umbügeln. Kante säumen.

3. Stoffstreifen so rechts auf rechts übereinanderlegen, dass der Stoff mittig überlappt und ein Stück von 41 x 45 cm entsteht.

4. Offene Seiten mit Stecknadeln fixieren und die Kanten jeweils mit einer Nahtzugabe von 2 cm zusammennähen.

5. Stoff wenden.

6. Füllkissen durch die Öffnung einschieben. Für ein längliches Kissen von z. B. 41 x 61 cm wird Stoff von 110 x 65 cm benötigt. An den 65 cm langen Kanten zweimal umschlagen und absteppen. Dann so übereinanderlegen, dass der Stoff mittig 20 cm überlappt und ein Stück von 41 x 65 cm entsteht.

Kategorien: