Mit nur 5 Produkten zum perfekten Make-up

5 kosmetiker die man braucht
Mit nur 5 Produkten können Sie ein perfektes Make-up zaubern
Foto: Istock

Ein perfektes Make-up mit nur 5 Produkten? Ja! Mehr als das braucht man nicht um sich einen perfekten Look zu zaubern. Und je weniger Produkte Sie benutzen, desto natürlicher wird Ihr Look. Wir zeigen Ihnen, welche 5 Kosmetikartikel Sie in Ihren Beauty-Täschen haben sollten.

1. Die richtige Foundation

Ob nun Grundierung, Make-up oder BB-Cream: All diese Produkte dienen dazu ein möglichst ebenmäßiges Hautbild zu zaubern. Viele Foundations können heute mattieren und geben der Haut trotzdem ein natürliches Strahlen. Dabei spendet die richtige Foundation Feuchtigkeit und bietet der Haut UV-Schutz. Eine gute Foundation (zum Beispiel Bare Minerals, Serum Foundation, 30 ml, 31 Euro) macht so Highlighter, Puder und Bronzer überflüssig.

Extra-Tipp: Wollen Sie ihrem Gesicht mehr Kontur geben, dann setzen Sie an den zu betonenden Stellen wie Wangenknochen ein wenig mehr Foundation ein. So wird die Stelle dunkler und betonter.

2. Mascara zaubert Ausdruck

Wenn Sie eine gute Mascara (zum Beispiel MAC, Haute & Naughty, ca. 26 Euro) nutzen, reicht diese, um den Augen genug Ausdruck zu verleihen. Achten Sie dabei darauf, dass die Wimperntusche nicht zu ausgetrocknet ist. Denn nur, wenn die Wimpern in tiefem Schwarz erstrahlen, kommen die Augen richtig gut rüber. Das ersetzt Kajal und Lidschatten.

Extra-Tipp: Pflegen Sie Ihre Wimpern so gut wie möglich. Wimpernserum hilft die Härchen um die Augen zu verdichten.

3. Rouge wirkt jugendlich

Als Finish für eine Foundation wirkt Rouge (zum Beispiel Catrice, Rouge Defining Blush, ca. 3,50 Euro) Wunder. Die Foundation sollte gleichmäßig und eigentlich kein Unterschied zur eigenen Haut bilden. Rouge hingegen bildet einen Farbhingucker und sorgt für ein bisschen Frische auf dem Teint. Je nach Hautfarbe wirkt ein helles Rouge oder ein dunkles besser.

Extra-Tipp: Stark getuschte Augen und ein eher korallfarbenes Rouge lassen Sie frischer im Winter erscheinen. Probieren Sie es aus.

4. Concealer hilft im Notfall

Ein guter Concealer (zum Beispiel, Yves Saint Laurent, Touche Eclat, ca. 35 Euro) verdeckt selbst die schlimmsten Augenringe. Hierbei darauf achten, dass der Concealer der Hautfarbe angepasst ist, aber nicht zu dunkel.

Extra-Tipp: Falls Sie Hautrötungen oder einen Pickel haben, können Sie den Concealer auch dafür nutzen. Auch hier deckt er ab.

5. Farbe für die Lippen

Als Finish sollten Sie etwas Farbe auf den Lippen nutzen. Ob knalliger Lippenstift (zum Beispiel, Kiko, Velvet Matt, ca. 7 Euro) oder nudefarbener Lipgloss spielt dabei keine Rolle. Dadurch wird das gesamte Make-up abgerundet.

Extra-Tipp: Einen Lipgloss können Sie auch als glänzenden Highlighter aufs Lid oder auf die Wagenknochen geben. Einfach mit dem Finger etwas auftupfen und schon haben Sie einen glänzenden Highlighter.

Kategorien: