Mit Quasten: Ganz einfach Vasen dekorieren

diy idee quasten
Die schönen Quasten werten Vasen ganz einfach auf.
Foto: deco&style

Nostalgischer Hingucker

Mit Quasten kann man nicht nur Gardinenhalterungen verschönern, sondern auch schlichte Vasen. Wir zeigen Ihnen, wie einfach das geht!

Das brauchen Sie für die Quasten:

  • Holzkugel (Bastelladen)
  • Holzbohrer (Bosch)
  • Garn in Bordeaux und Metallic Pink (Anchor, Coats)
  • Pappe die etwa doppelt so lang ist wie die gewünschte Quastenlänge
  • Stoffschere (Kaufhaus)
  • Nadel
  • Perlen ( www.nuenashop.net): Perlenkappe florales Ornament 30x12mm, Farbe: silbergrau, Form:Ornament, Größe: 30 x 12 mm

Und so einfach geht's:

1. Holzkugel mit einem 10ner Holzbohrer durchbohren.

2. Garn um eine Pappe wickeln, die Pappe muss etwa doppeltso lang sein, wie die hinterher erwünschte Quastenlänge.

3. Garn von der Pappe lösen und durch die Holzkugel fädeln.

4. Schlaufen aufschneiden.

5. Eine Hälfte der aufgeschnittenen Schlaufen über die Holzkugelziehen, alle Garnfäden unter der Kugel zusammennehmenund mit einem Faden unterhalb der Kugel fixieren.

6. Von unten einen Faden mit einer angeknoteten Perle/Kugeldurch die Holzkugel fädeln. So kann das Band fixiert werden.Ohne die Kugel würde der Faden durchgezogen werden.

7. Nun die Perlen auffädeln und mit einem Knoten fixieren.

8. Mit einem Dekoband Quasten an eine Vase binden.

Kategorien: