Mit Tempo 100 zu Tal

mit tempo zu tal

Toptrend: Hangboard

Paragliden, ohne in die Luft zu gehen - das Fahrgefühl auf dem "Hangboard" ist völlig neu! SHAPE stellt Ihnen das innovativste Sportgerät dieses Winters vor.

Das "Hangboard" wurde von einer Gruppe von Kanadiern entwickelt, denen der Kick beim normalen Skifahren und Snowboarden nicht mehr genügte. "Grundidee war, den Berg in einer liegenden Position hinabzudüsen statt aufrecht", erklärt Miterfinder Don Arney. "Daher konstruierten wir über dem Snowboard eine Hängekonstruktion wie beim Drachenfliegen.

Durch diese Körperposition entsteht eine ganz andere Aerodynamik, die den Wintersportler bis zu 100 km/h schnell werden lässt." Und damit nicht nur Schussfahrten, sondern auch beliebige Kurven möglich sind, lässt sich das Board neben der Gewichtsverlagerung auch mit den Füßen steuern. "Um nach links zu fahren, muss man die Schlaufe am rechten Fuß nach hinten schieben", so Arney. Die Hände haben lediglich die Funktion, den Oberkörper aufzurichten, was auf Dauer ganz schön in Arme, Bauch und Rücken geht. Das Hangboard ist daher auch das erste Wintersport-Tool, das den Oberkörper mittrainiert .

Ab auf die Piste: schöne Momente auf Hangboard und Snow-Skateboard (5 Bilder)!

Angst ist dabei unnötig: Da der Fahrer so nah über dem Boden schwebt, kann er Stürze viel lockerer abfangen - in den drei Testjahren des Hangboardens gab es noch keine schwere Verletzung. Probefahrten und Boards können Sie über www.hangboarding.ca buchen. Wer doch lieber im Stehen die Pisten unsicher macht, aber dennoch etwas Innovatives testen möchte, ist mit dem "Snowskate" bestens bedient.

Ähnlich wie ein Straßen-Skateboard konstruiert, fährt das Board jedoch auf vier kurzen Kufen. Der Fahrer braucht keinerlei Winterausrüstung wie Skischuhe, da es auch keine Bindungen gibt. Festes Schuhwerk , am besten wasserdicht, reicht. So kann man in brenzligen Situationen einfach abspringen. Praktisch: Sobald der Schnee verschwunden ist, lassen sich die Kufen mit einfachen Handgriffen durch Rollen ersetzen. Snowskates sind in drei Größen ab 60 Euro erhältlich. Infos erhalten Sie auch unter www.flowboard.com. JOY Online testet das Skigebiet Trois Vallées Urban Ski - Mode, von der Piste inspiriert Walk the Line - für die Profis in Sachen Körperbeherrschung