DIY-MaskeMitesser-Strips selber machen: So leicht mit diesen handelsüblichen Küchenzutaten

Mitesser Maske
Ja, du kannst aus nur zwei Zutaten eine Maske gegen Mitesser mixen
Foto: istock

Mitesser loswerden: Mit diesen selbst gemachten Strips aus nur zwei Zutaten geht es ganz einfach. Seht selbst!

Jeder hat sie in der Küche herumstehen: Milch und Gelatine. Dass man damit nicht nur kochen kann, wissen aber die wenigsten. Wie wir jetzt herausgefunden haben, lassen sich aus den beiden simplen hoch effektive Zutaten Mitesser-Strips selbst machen! Ihr wisst schon, diese Streifen aus der Drogerie, mit denen man den unschönen Punkten auf die Pelle rücken kann. 

 

So geht es:

  • Gelatine
  • Milch

zusammen anrühren und kurz erhitzen. Die Masse abkühlen lassen und auf die T-Zone auftragen. Gut 20 Minuten (die Flüssigkeit muss vollständig trocken sein) trocknen lassen. Dann vorsichtig von der Haut abziehen.

Youtuberin Anna Schuller hat es ausprobiert und den Selbsttest gewagt und siehe da: Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Normalerweise sind die fiesen schwarzen Punkte ja ganz schön hartnäckig, aber gegen den Milch-Gelatine-Mix haben die Dinger keine Chance. Seht selbst und staunt. 

 

 

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte