Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Joy

Der Stil von Brad Pitt

Joy,

Star-Styles im Check: Brad Pitt

Seit seiner ersten großen Rolle in „Thelma und Louise“ ging es mit Brad Pitts Karriere steil bergauf. Bei seinem Styling lief allerdings nicht immer alles ganz so glatt. Wir haben Brads Look genauer unter die Lupe genommen.

Cool, cooler, Brad Pitt! Der Schauspieler hat eine wunderschöne Frau, Geld wie Heu und kann sich seine Rollen inzwischen aussuchen. Beeindrucken muss er niemanden mehr – und das gilt anscheinend auch für sein Styling. So traut sich Brad hin und wieder gar mit ungepflegtem Bart und schlampigen Outfits auf den roten Teppich. Ob wir ihm das verzeihen können? Na klar! Ein bisschen Styling-Nachhilfe von Angelina Jolie würde manchmal trotzdem nicht schaden.

Brad Pitts Looks sehen Sie in der Galerie (30 Bilder)!

Am besten gefällt uns Brad immer noch glattrasiert und mit Kurzhaarschnitt – so etwa aus der Ära von „Sieben“ oder „Aus der Mitte entspringt ein Fluss“ Anfang der 1990er. Aber das waren natürlich seine besten Jahre – denn inzwischen schippert Brad Pitt langsam, aber sicher auf den 50. Geburtstag zu. So alt wird er nämlich am 18. Dezember 2013. Kein Wunder, dass man da nicht mehr so unbekümmert mit nacktem Oberkörper herumspringt, wie in der berühmten Bettszene aus „Thelma und Louise"! Wir wetten aber, dass Brad in einem Paar engen Jeans immer noch verdammt sexy aussehen würde.

Brad Pitts Styling im Check

Leider zeigt sich der Schauspieler in letzter Zeit jedoch immer öfter im unförmigen Schlabber-Look und versteckt sein Gesicht unter großen Sonnenbrillen und Wollmützen. Ob Brad sich so vielleicht schon auf die Zeit vorbereiten will, in der er nicht mehr vor der Kamera steht? In einem Fernseh-Interview in der australischen Sendung „Sixty Minutes“ gab er im November 2011 nämlich bekannt, sich in spätestens drei Jahren von der Schauspielerei zurückziehen zu wollen, um sich mehr auf die Regiearbeit zu konzentrieren.

Bis dahin sollte er seinen Star-Status in der Öffentlichkeit aber noch ein wenig ausnutzen, finden wir. Wir wünschen uns mehr Auftritte in heißen Smokings, engen T-Shirts und vor allem ohne den grauen Wallebart. Bitte Brad, streng dich modisch doch noch ein bisschen an! Wir freuen uns!

Mehr zum Thema Brad Pitt finden Sie auch bei unserem Partner stern.de

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Outfits:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: