Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Joy

Der Stil von Michael Fassbender

Joy,

Star-Styles im Check: Michael Fassbender

Im Film „Shame“ glänzte Michael Fassbender im Adamskostüm, doch auf dem roten Teppich wirft er sich gern in Schale. Den klassischen Anzug interpretiert er dabei gerne mal unkonventionell und ist immer für ein Style-Späßchen gut. Wir haben uns den modischen Stil des heißen Schauspielers genauer angesehen und zeigen seine coolsten Looks.

Michael Fassbender liebt die Herausforderung: Mit seichten Rollen in vorhersehbaren Hollywood-Komödien gibt sich der gefühlvolle Deutsch-Ire nicht zufrieden. Er bevorzugt die zwiespältigen Figuren. So wie die des sexsüchtigen Geschäftsmannes in Steve McQueens Drama „Shame“. Im September 2011 gab es dafür bei den Filmfestspielen von Venedig den Goldenen Löwen. Höchste Zeit, den Style von Michael Fassbender unter die Lupe zu nehmen. Ob er auch modisch mit den ganz großen Stars mithalten kann?

Den Stil von Michael Fassbender zeigt die Galerie (20 Bilder)!

Michael Fassbender weiß jedenfalls, was sich gehört: Auf dem roten Teppich erscheint er meist tipptopp gekleidet in edlem dunklen Zwirn. Doch sein Hang zu unkonventionellen Rollen zeigt sich auch bei seinem Kleidungsstil. Wann immer es geht, versucht der gebürtige Heidelberger sich als Fashion-Rebell – und kommt schon mal lässig und jungenhaft in Flip Flops und Freizeithemd zu einem offiziellen Fototermin. Oder er macht mit Sonnenbrille auf cool. Und im Gegensatz zu vielen anderen gelingt ihm das auch!

Michael Fassbender liebt’s bequem

Und auch wenn er nur ein Paar schwarze Schuhe im Schrank zu haben scheint: Womanizer Michael Fassbender (wer war noch mal George Clooney?) kriegt uns garantiert mit seinem Mega-Lächeln und seinen stahlblauen Augen. Ob er sich damit auch „Shame“-Co-Star Nicole Beharie geangelt hat?

Bei weniger glamourösen Events setzt der Star dann auf die Kombi Sakko, aufgeknüpftes Hemd und Jeans. In seiner Freizeit trägt er am liebsten bequeme Klamotten wie T-Shirt, Jeans und Turnschuhe – und schafft es damit wohl immer noch, im Laden um die Ecke unentdeckt einkaufen zu können, wie er im März 2012 in einem Interview mit dem ZDF verriet.

Ob das so bleiben wird? Immerhin hat der Workaholic innerhalb eines Jahres fünf Filme abgedreht. Ab 9. August 2012 ist Michael Fassbender als Androide David in „Prometheus – Dunkle Zeichen“ in den deutschen Kinos zu sehen. Wir sind schon auf sein Premieren-Outfit gespannt.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Stars:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: