Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Joy

Die richtige Hose für jede Figur

Joy,

Die Figurprobleme der Stars

Farbe, Waschung, Schnitt, Länge und Bundhöhe: All das muss bei einer Hose stimmen. Wir liefern Tipps für den nächsten Hosenkauf und stellen anhand von Stars wie Rachel Bilson oder Jennifer Lopez einige Modelle für gewisse Problemzonen vor.

Die perfekte Hose zu finden ist ein schwieriges Unterfangen. Mal zwickt sie am Bund, mal verkürzt sie optisch die Beine oder lässt den Po überdimensional groß wirken. Auch Stars wie Jessica Simpson oder Eva Longoria bleiben von diesem Hosenproblem nicht verschont und greifen auch mal zum falschen Modell. Damit Sie den Promis in Zukunft einen Schritt voraus sind, verraten wir die wichtigsten Styling-Tricks für jede Problemzone.

Wir zeigen die Dos und Don’ts anhand von Stars in der Galerie (20 Bilder).

Frauen mit weiblichen Hüften wie Jennifer Lopez setzen auf tief sitzende Modelle und gerade oder ausgestellte Schnitte. Die betonen die Hüften nicht zu sehr und strecken die Beine. Eine lässige Alternative bietet die Boyfried-Jeans.

Schmale Frauen wie Ashley Tisdale dagegen schlüpfen in Röhrenhosen oder die angesagten Chino-Hosen mit hohem Bund. Das bringt die Hüften zum Vorschein und lenkt die Blicke auf die Taille. Waschungen mit quer laufenden Streifen ab den Oberschenkeln aufwärts sind ebenfalls von Vorteil.

Hüftgold wegschummeln – mit dem richtigen Schnitt

Die ideale Hose für kurvige Frauen wie Jessica Simpson ist dunkel und ganz ohne Waschungen. Am besten kaschiert man Hüftgold mit einem hohen Bund und sorgt so dafür, dass nichts zwickt und zwackt. Das Bein der Hose kann entweder ausgestellt oder im Marlene-Stil sein. Doch aufgepasst: Hier ist vor allem die richtige Länge wichtig. Zu kurze Hosen tragen optisch ein wenig auf.

Wer wie Rachel Bilson nur 1,57 Meter klein ist und ein paar Zentimeter an Körpergröße hinzuschummeln will, der sollte zu engen Röhrenjeans oder Hosen mit geradem Bein greifen. Das perfekte Accessoire dazu sind hohe Schuhe, die das Bein optisch strecken.

Wichtige Styling-Regel: die perfekte Länge

Das genaue Gegenteil erreichen große Frauen wie Rihanna mit einer angesagten Karottenhose. Bei einer Körpergröße von 1,78 Meter kann die Sängerin mit einem tief sitzenden Modell und einer 7/8-Länge etwas von ihrer Größe wegnehmen.

Mit diesen Styling-Regeln sind Sie für den nächsten Hosenkauf gewappnet und wissen, wie Sie Ihre Figur am besten zur Geltung bringen können. Wie die perfekte Hose an den Stars aussieht und mit welchem Modell sie sich keinen Gefallen getan haben, zeigen wir in der Galerie.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Mode:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: