Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Wunderweib,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Die Pariser Modewoche bot ein wahres Power-Programm zum Abschluss des Fashion-Week-Marathons: 10 Tage und über 90 gezeigte Kollektionen hielten das Fashion-Volk in Atem. Natürlich präsentierte sich nach der Mailänder Modewoche nur die Crème de la Crème der Branche auf der Paris Fashion Week. Wir blicken zurück auf die schönsten Kollektionen der Modemetropole und stellen unsere persönliche Top 15 auf.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 15: Sonia RykielTochter Nathalie Rykiel und die neue Kreativdirektorin April Crichton setzten den Designgedanken von Sonia Rykiel konsequent fort. Muster-Strick, Krepp-Kleider, Sport-Elemente und Boy-Cuts.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 14: Isabel MarantGrobmaschige Kleider, Strick zu Shorts in den Farben Rot, Silber und Blau. Amerikanischer Designs mit Batik- oder Patchwork-Mustern, Cowboy-Elementen und USA-Charakteristika wie Baseballmützen oder Nummern-Shirts. Kurz: Sehr lässig, typisch Isabel Marant.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 13: Yves Saint LaurentMoos- und Flaschengrün, Brombeer, Fuchsia oder Violett schafften es bislang kaum auf die Sommer-Laufstege. Doch den gedeckten Farben hängt eine Art subtile Verführung an, die das immer wieder auftauchende Paisley-Muster noch unterstreicht.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 12: Stella McCartneyDie kürzesten Kleider der Paris Fashion Week zeigte Stella McCartney in der Pariser Oper. Die Farben Weiß, Blau und Rot wurden in Pyjama-Schnitten, Minikleidern, Grobstrick oder Hosenanzügen in Szene gesetzt. Wieder dabei: Paisley, Karos und Punkte.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 11: LanvinAlber Elbaz kleidete seine Models in düstere Designs. Sportswear mit Schlangen-Prints, transparente Raffungen, ärmellose Tops, breite Schultern, Cut-Outs und High-Waist-Schnitte wurden zu Wet-Look-Styling und rauchigem Make-up kombiniert.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 10: ValentinoAufwendige Spitzenkleider in modernem Gewand dank Laser-Cut-Optik. Filigranes in Häkeloptik, Anmutiges in Bodenlänge und Mädchenhaftes mit Couture-Ausstrahlung. Die Kollektion wurde durch gekonnte Accessoires, wie Nieten besetzte Taschen oder aus Samt geflochetene Sandalen, komplettiert.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 9: BalmainDer neue Kreativdirektor Olivier Rousteing füllte die großen Fashion-Fußstapfen von Christopher Decarnin mit kastigen Blazern, glänzenden Shorts und Cowboy-esk geprinteten Hosen.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 8: Christian DiorNach dem Skandal um John Galliano besinnte sich das französische Modehaus auf seine Wurzeln. Ein neuinterpretierter New-Look in puderfarbenem Organza, rote Entwürfe mit Fokus auf der Taille oder damenhafte Kleider in Knielänge.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 7: Alexander McQueenDie Unterwasserwelt diente gleich mehreren Designer als Inspirationsquelle. Für Alexander McQueen wählte Designerin Sarah Burton feminine Silhouetten, üppige Volants und Rüschen, verführerische Entwürfe in Koralle, Rosé, Spitze und Lack.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 6: Dries van NotenLandschaftsdrucke, verwaschene Schwarz-weiß-Prints und Unifarben bildeteten den Rahmen für ballonförmige bis figurbetonte Cuts bei Dries van Noten.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 5: Hermès"Lederstrumpf" kennen wir jetzt nicht bloß als Westernreihe aus dem 19. Jahrhundert, sondern auch als Bestandteil der Spring/Summer-Kollektion 2012 von Hermès. Orangetöne, Weiß oder Ultraviolett zu Beginn, grafische Muster und Blumen-Prints zum Ende.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 4: Chanel"Underwater Love", zwitscherten gleich mehrere Besucher nach der Chanel-Show in die Modewelt. Karl Lagerfeld präsentierte von der Meereswelt inspirierte Entwürfe in Muschel- und Korallenformen. Schuppenartige Elemente, Netz- und Algen-Muster und scheinbar fluoreszierende Stoffe machten die Kollektion mehr als rund. Designs mit Tief(see)gang!

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 3: CarvenDesigner Henry Guillaume hüllte die Carven-Mädchen in lederne Röcke mit Trachtenelementen, bunte Ikat-Muster in auffälligen Farbtönen und hochgeschlossene Blusen mit Spitzenbesatz. Kein Wunder, dass sich das französische Label in den letzten zwei Jahren zum Liebling der Pariser Szene mauserte.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 2: GivenchyHöchste Schneiderkunst präsentierte Riccardo Tisci für Givenchy. Rosé, Weiß und Nudetöne in Kombination mit irisierenden Stoffen und von der Meereswelt inspirerten Elementen, wie wellenförmige Volants oder übergroße Haifischzahn-Ketten.

Paris Fashion Week 2012: Unsere Top 15

Platz 1: Louis VuittonNach den lackledernen Handschellenentwürfen der letzten Saison, verwöhnte Marc Jacobs die Models mit mädchenhaften Zuckerwatte-Entwürfen und Karussellfahrten. Blütenmuster und Lochspitze, bauschige Retro-Entwürfe, romantische Spitzenkrägen und Federn oder klassische Kostüme in Himmelblau, Apricot oder pastelligem Minzgrün.