Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

Wunderweib,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

Plus-Size-Model Crystal Renn (25) war mit Konfektionsgröße 42/44 Heldin für viele Frauen. Was haben wir dieses Model für ihre Kampfansage gegen den Magerwahn geliebt. Doch jetzt fühlen sich viele Frauen betrogen. Kurven-Verrat! Zwischen den oben gezeigten Fotos liegen sechs Jahre und etwa genau so viele Kleidergrößen!

Doch was ist in der Zwischenzeit mit dem ehemals so wohlgeformten Model passiert? Warum hat sich die 25-Jährige wieder so gefährlich runtergehungert? Wir gehen mit Ihnen auf Zeitreise und gemeinsam der Frage nach: Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

Produktion: Marieke Abt

Plus Size bei WUNDERWEIB.de >>

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

12. Januar 2006, New York City

Als Crystal Renn 16 Jahre alt war, quälte sie sich für ihre Modelkarriere täglich acht Stunden im Fitnessstudio und hungerte sich auf 49 Kilo herunter. "Manchmal überkam mich Panik, dass im Kaugummi doch Zucker ist", sagt Crystal Renn über ihren dunkelsten Tage. Und: "Ich weiß nicht, wie sich der Tod anfühlt, aber das muss der Anfang sein."

2003 zog sie die Notbremse und ließ ihre Essstörung behandeln. "Das Hungern war die Hölle. Ich war nur noch ein Geist. Und heute esse ich alles und bin einfach glücklich", sagte sie damals. Die ehemalige Magersüchtige startete von da an ihre Karriere als Plus-Size-Model - und propagierte immer wieder, wie glücklich sie mit ihrer Kleidergröße 42 bis 46 ist.

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

06. September 2006, New York City

Crystal Renn mit Wohlfühlgewicht. Zu ihren magersten Zeiten träumte sie nachts von Erdnussbutter, Käsekuchen und Eis. Jahrelang wurde dem Mädchen aus Missisippi eingetrichtert: Wenn du Erfolg haben willst, musst du megadünn sein! Und so hungerte sich die 1,75 m große Amerikanerin vor dem Beginn ihrer großen Karriere erneut runter - von 75 Kilo auf ungesunde 38 Kilo. "Ich aß nur noch Salat mit Senf, bloß kein Öl!", sagt sie. "Ich trank Unmengen von Wasser."

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

20. August 2009, New York City

Im Sommer 2009 versteht Crystal Renn sich perfekt in Szene zu setzen und ihre positiven Attribute herauszustellen: "Sie sind eine Frau von Größe 44, okay? Sie haben eine großartige Oberweite. Also, zeigen Sie sie! Sie haben tolle Beine? Tragen Sie kurze Röcke! Sie mögen Ihren Bauch nicht? Tragen Sie weitere Shirts. Man muss nicht alles an sich mögen, das ist nicht menschlich. Es geht darum, sich auf das Positive zu konzentrieren - ausschließlich. Das Negative löst sich schon von allein."

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

08. September 2009, New York City

"Man muss seinen Körperbau so akzeptieren, wie er ist. Ich will, dass sich Frauen endlich bewusst werden, was sie ihrem Körper antun, wenn sie ihn so sehr hassen", sagt Crystal, als sie im Herbst 2009 ihre Biografie "Hungry" vorstellt - und damit molligen Frauen weltweit ein neues Selbstvertrauen schenkt. Untertitel des Buches: "Ich wollte essen. Aber ich wollte auch in der Vogue sein."

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

11. Mai 2010, Saint Tropez

"Dünne Models sehen einfach besser aus", erklärt Modezar Karl Lagerfeld. "Ab Größe 42 ist das keine Mode mehr, da zieht man sich an. Im Grunde muss es 34 sein." Trotzdem engagiert er im Mai 2010 die gesund aussehende Crystal Renn für seine Show. Schon damals trägt das Model zwar keine 44 mehr, von der geforderten "Size 0" ist sie jedoch ebenfalls Größen entfernt.

Crystal Renn soll sich gerade in dieser Zeit wieder massiv unter psychischen Druck gesetzt haben. "Dadurch, dass Karl Lagerfeld sie für die Show engagierte, hatte sie enormen Druck, Gewicht zu verlieren", glaubt Michael Gross, Autor des Buchs "Model: Das hässliche Geschäft der schönen Frauen". "Karl vertritt die Meinung, dass Models keine Vorbilder, sondern Fantasie-Gestalten sein sollen."

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

15. September 2010, New York City

Das Vorbild-Vollweib Crystal Renn wird immer dünner! Mittlerweile trägt Crystal nur noch eine 36. Deswegen wurde ihr 2010 sogar die Teilnahme bei einer Show der Designerin Elena Miro auf der Mailänder Fashion Week verweigert. Der Grund der Absage: das Model habe zu stark abgenommen, 15 Kilo soll sie verloren haben. Elena Miro ist bekannt für ihre Plus-Size-Kollektionen. Bei ihr dürfen nur Mädchen auf den Laufsteg, die mindestens Kleidergröße 38 tragen. Crystal Renn war jahrelang das Aushängeschild der Designerin.

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

2. November 2010, London

Zu dünn für ein XXL-Model! Das ehemalige Kurven-Wunder spielt den Kilo-Verlust jedoch herunter: "Ich habe wieder angefangen zu trainieren. Ich gehe klettern, mache Yoga. Seitdem fühle ich mich besser als je zuvor." Sieht so aus, als hätte sie sich dem Mager-Druck des Model-Business doch wieder gebeugt ...

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

21. April 2011, New York

"Allen fülligeren Frauen kann ich nur raten: Hört auf, Fotos von Models mit Größe 34 an den Kühlschrank zu kleben. Und zu sagen: Ich fange an zu leben, wenn ich so aussehe. Ich wünsche mir heute nicht mehr, dünn zu sein.", sagte Crystal Renn 2010. Doch nur Monate später präsentiert sich das Model komplett verändert auf dem roten Teppich ...

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

2. Mai 2011, New York City

Das ehemalige Plus-Size-Model passt längst nicht mehr in Kleidergröße 42 - die sie zum Star machte. Ihr Gesicht ist ausgemergelt und auch ihre Kurven sind verschwunden. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere wog sie bei 1,75 Meter normale 75 Kilo, zu diesem Moment sind es mehr als 25 Kilo weniger.

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

6. Dezember 2011, Paris

Crystal Renn bei der "Metiers d'Art"-Show "Paris - Bombay" von Chanel im Winter 2011. In der französischen Hauptstadt laufen die dürrsten Models der Modewelt. Wo Crystal Renn im Jahr 2006 noch ein echter Hingucker war, fällt sie jetzt zwischen den anderen Mannequins überhaupt nicht mehr auf.

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

15. Februar 2012, Las Vegas

Vom Plus-Size zum Mager-Model! Eingefallene Wangen und kein Gramm mehr zu viel auf den Rippen. Crystal Renn hatte geschworen, nie wieder zu hungern. Doch in den letzten Monaten nahm sie 30 Kilo ab. Angeblich hat sie dafür gar nicht viel getan außer ein bisschen Sport: "Ich bin einfach sehr aktiv", ist ihre Ausrede.

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Plus-Size-Ikone Crystal Renn, wo sind bloß deine tollen Kurven hin?

10. April 2012, New York City

Wie bitte? Das ist Crystal Renn? Die neuesten Fotos der ehemaligen Plus-Size-Ikone Crystal Renn sind erschreckend. Das Model ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Die Wangen sind eingefallen, die Hüftknochen ragen weit heraus.

Wir finden: Schluss mit gestörten Körperbildern. Crystal Renn, bitte hör' auf zu hungern! Deine weiblichen Kurven standen dir viel besser.

Die Lieblingslooks der Woche:Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>