Model mit Down-Syndrom: Jeder Mensch ist schön!

model down syndrom schoenhe

Foto: Screenshot Facebook / Madeline getting Downs to modelling

Madeline Stuart will die Modewelt erobern

Die 18-jährige Maddy aus Australien ist Model und leidet am Down-Syndrom. Ihr großer Wunsch: Sie möchte die Art und Weise ändern, wie Menschen über Schönheit denken.

Madeline Stuart lebt im australischen Brisbane. Die 18-Jährige ist mit dem Down-Syndrom geboren. Doch das soll Maddy im Leben nicht aufhalten. Unterstützung bekommt sie bei all ihren Vorhaben von ihrer Mutter Rosanne, die ihrer Tochter die gleichen Chancen einräumen will, wie jedem anderen, gleichaltrigen Mädchen auch. "Menschen mit Down-Syndrom können alles erreichen. Sie tun es nur in ihrem eigenen Rythmus. Gebt ihnen eine Chance und sie werden eure Erwartungen übertreffen", so die stolze Mama.

Und, dass Madeline ihren eigenen Kopf hat, zeigt sich genau vor 1,5 Jahren. Als die damals 16-Jährige frustriert feststellen muss, dass sie wegen ihres Übergewichts kein Rad schlagen kann, beschließt sie abzunehmen. Mit Disziplin, Sport (Schwimmen, Tanzen, Cheerleading) und gesunder Ernährung schafft Maddy es tatsächlich, rund 18 Kilo purzeln zu lassen.

So 18 months ago I decided to turn my weight around and to concentrate on my health. This is the outcome. Please like...

Posted by Madeline getting Downs to modelling on Dienstag, 12. Mai 2015

Die erschlankte Maddy gefällt sich selbst sehr gut. Und auch ihre Mutter sieht die positive Veränderung an ihrer Tochter. Die geänderte Lebenweise hat Madeline mehr Energie und Selbstbewusstsein verliehen, so Mutter Rosanne. Und vielleicht gerade deswegen beschließt die 18-Jährige jetzt, noch einen Schritt weiter zu gehen: Sie will Model werden!

Madeline, die aktuell einen Agenten sucht, hat dabei aber noch ein weiteres Ziel: Sie will die Sicht der Menschen zum Thema 'Schönheit' ändern und gegen Diskriminierung von Behinderten kämpfen.

Auf ihrer Facebook-Seite schreibt Maddy: "Das Modeln wird die Sicht der Gesellschaft auf Menschen mit Down-Syndrom ändern. Meine Fotos werden dazu beitragen, Akzeptanz zu schaffen." Und auch ihre Mutter gibt ihr Recht: "Ich denke es ist Zeit, dass alle merken, dass Menschen mit dem Down-Syndrom genauso sexy und schön sein können. Sie sollten ebenso gefeiert werden", so Rosanne im Interview mit BuzzFeed.

Dass es der 18-Jährigen richtig Spaß macht, vor der Kamera zu posieren, verraten Madelines hochgeladene Fotos bei Facebook. Und auch Mutter Rosanne platzt vor Stolz: "Die Leute sollen sehen, wie meine Tochter aufblüht und wie ihr Charakter geradezu aus ihr herausbricht." Ihr größter Wunsch: Leute, die Maddys Geschichte lesen, sollen so ihren Horizont erweitern und unvoreingenommen gegenüber ihr und anderen Menschen sein. "Die Krankheit ist eben nicht nur ein Fluch, sondern kann auch Segen sein", so Rosanne weiter...

Ready to pounce on my next chance at modelling please link with me on instagram. https://instagram.com/p/2sgHtwyFVb/

Posted by Madeline getting Downs to modelling on Freitag, 15. Mai 2015

Kategorien: