Modetrends 2014: das kommt, das bleibt, das geht

modetrends4 h
Wir tragen die Sonne bei uns: Gelb ist DER Farbton für 2014 - und er verströmt Leichtigkeit pur!
Foto: Hersteller

Frühling/Sommer

Wir werfen einen Blick in die modische Zukunft und verraten Ihnen, was nächstes Jahr angesagt ist.

Sie wollen jetzt schon wissen, was Sie sich 2014 in den Kleiderschrank hängen? Nur zu, denn wir verraten Ihnen heute, welche Trends kommen, bleiben und gehen.

Modetrends 2014: Das kommt...

Die 80er sind zurück! Mit wilden Mustern und Farbkombinationen feiern wir das Jahrzehnt der Schulterpolster und Vokuhilas. Was letztes Jahr noch "bad taste" war, ist jetzt Trend und wird garantiert von Ihnen gekauft werden.Farbtechnisch spielt ein sattes oder pastellfarbenes Gelb die Hauptrolle im Kleiderschrank und verströmt gute Laune und Fröhlichkeit. Auch neu: große Natur-Prints auf Kleidern, Röcken und Co. Hier wird das Stück Stoff schnell zur Blumenwiese.

Modetrends 2014: Das bleibt...

Bereits letztes Jahr hüllten wir uns in Silber, Bronze und Gold - und auch 2014 dürfen wir weiter den Metallic-Tönen frönen. Besonders auf Schuhen und Jacken werden die schimmernden Nuancen wieder zu finden sein. Auch Pastelltöne für Frühling und Sommer sind immer noch ein zarter Hingucker und absolutes Styling-Muss. Man findet sie vor allem auf Maxiröcken (sind auch immer noch Trumpf), Blusen und Tüchern.

Modetrends 2014: Das geht...

Letztes Jahr konnten wir unsere Garderobe mit viel Pink und Rot aufpeppen. Diese Farben sind 2014 nicht mehr so angesagt und weichen als bunter Tupfer einem schönen Gelb. Auch auffälligen Designs mit Rüschen müssen wir adieu sagen. Ab sofort wollen wir klare (und auch mal trasparente) Linien sehen.

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Kategorien: