• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » MODE & BEAUTY

Schlanke Beine und schöne Füße!

Bein zeigen!

Kennen Sie das auch? Es ist ein heißer Tag, und Sie müssen viel stehen oder herumlaufen - abends haben Sie dann dicke Beine. Kein Wunder: Denn bei Wärme werden die Wände der feinen Blutgefäße durchlässiger. Deshalb tritt mehr Lymphflüssigkeit ins Bindegewebe ein. Auch die Venen weiten sich, und der Blutrückfluss wird langsamer, weil der Druck sinkt. Es kommt zum Flüssigkeitsstau.

Wir zeigen Ihnen mögliche Ursachen und Tricks für schlanke Beine und schöne Füße!

Füße

Massage löst Blockaden

Beginnen wir an den Fußreflexzonen − von dort aus führen energetische Bahnen zu vielen Bereichen des Körpers und zu den Organen. Massiert man eine Zone, wird die Durchblutung verbessert,

Blockaden werden gelöst. Mit Hilfe von Massage−Socken (z. B. von Essence, ab 3,49 Euro, in Drogerien) finden Sie schnell die richtigen Punkte.

Magnesium

Magnesium schützt

Kribbeln Ihnen abends häufig die Beine? Das könnte ein Zeichen für Magnesiummangel sein. Das Mineral ist wichtig für Muskeln und Nerven. Essen Sie einmal täglich grünes Blattgemüse, z. B. Feldsalat oder Spinat. Am besten frisch im Salat.

Fußbad

Fußbad gegen Schmerzen

Die ätherischen Öle in Gänseblümchen wirken gegen Schmerzen. Für ein Fußbad acht Teelöffel frische Blümchen (wachsen noch bis Anfang November) mit 200 ml kochendem Wasser übergießen, 30 Minuten ziehen lassen. Füße 15 Minuten darin baden.

Beinweh?

Das können Sie sofort tun

Lange gearbeitet? Kein Wunder, wenn abends die Beine wehtun! Das hilft: Massieren Sie Ihre Füße! Beginnen Sie bei den Zehen. Jeden einzelnen mit Daumen und Mittelfinger in kreisenden Bewegungen drücken, dann vom Ballen bis zu den Zehenspitzen hin sanft kneten, zum Schluss den ganzen Fuß ausstreichen.

Rubbeln

Rubbeln macht fit

Bei schweren und müden Beinen schwören Models auf tägliche Rubbel−Massage.

Das geht so: Öl auftragen. Mit Peeling-Handschuhen von den Füßen aufwärts jedes Bein kreisend massieren. Je zwei Minuten. Besser, oder?

Limonenöl

Massage mit Limonen-Öl vitalisiert

Ideal für eine Hallo-wach-Massage: Selbst gemixtes Limonen-Öl.

So machen Sie es selbst:

Dafür die Schale von einer Bio-Limette mit der Reibe abraspeln. Mit 100 Millilitern Mandel-Öl mischen und in eine Flasche füllen. Leider müssen Sie es vor der erste Anwendung mindestens drei Tage dunkel und kühl stellen. Also heute noch mixen!

Murmeln

Murmeln machen munter

Stimuliert die Reflexzonen der Hände, durchflutet den Körper mit Energie.

So geht's: Zwei Murmeln zuerst zwischen den Handflächen hin− und herrollen. Dann die einzelnen Finger rauf− und runterrollen. Je eine Minute. Murmeln beiseite legen. Handflächen zusammenpressen. Hände ausschütteln.

Hochlegen

Beine hochlegen

Nutzen Sie jede Gelegenheit, die Beine ab und zu hochzulegen. Zum Beispiel beim Fernsehen oder Telefonieren. Zwischendurch mal im Büro oder im Wohnzimmer. So entlasten Sie die Gefäße und Muskeln. Blut und Lymphe können schneller zum Herzen zurückfließen.

Sitzhaltung

Mit den Füßen wippen

Schlagen Sie die Beine beim Sitzen möglichst nicht übereinander (wie auf dem Foto).

Auch tabu: die Füße "verknoten" oder um die Stuhlbeine schlingen. Dadurch werden Venen und Gefäße zusammengedrückt. So können Blut und Lymphe noch langsamer zurückströmen. Optimal ist es, die Füße schräg vor den Knien locker aufzustellen. Sehr wirksam ist diese Übung: Wippen Sie so oft wie möglich mit den Füßen. Das kurbelt die Durchblutung kräftig an.

Atmung

In den Bauch atmen

Um den Blutkreislauf in Schwung zu bringen, ist es gut, tief in den Bauch hineinzuatmen.

So machen Sie's: Beim Einatmen den Bauch vorwölben. Dabei senkt sich das Zwerchfell nach unten. Beim Ausatmen wird der Bauch wieder flach, das Zwerchfell geht nach oben. Dabei entsteht ein Aufwärtssog, der die Flüssigkeit mit nach oben zieht. Wenn Sie beim Ausatmen zusätzlich die Pobacken zusammenkneifen, verdoppeln Sie die Sogwirkung.

Steinchen

Venen trainieren

Ein tolles Training für Beinmuskeln und Venen: Füllen Sie Kies oder kleine Steine in einen Kasten. Dann barfuß im Storchengang auf der Stelle treten: Ein Bein ist am Boden, das Knie des anderen Beins hochgezogen. Die Massage der Fußsohlen regt die Durchblutung an, die Muskelbewegungen beschleunigen den Lymphfluss. Am besten morgens und abends je 5 Minuten üben.

Bett-Massage

Bein-Massage im Liegen

Legen Sie sich auf den Boden. Ziehen Sie das rechte Knie zum Bauch. Dann umfassen Sie mit beiden Händen den Fuß. Während Sie das Bein langsam nach oben strecken, streichen die Handflächen mit sanftem Druck über die Wade bis zum Oberschenkel. Bein ablegen. Dann das linke Bein massieren. Alles 10-mal wiederholen. So wird angestaute Flüssigkeit nach oben geleitet.

Sitz-Massage

Knöchel-Massage im Sitzen

Diese Blitzübung ist ideal für tagsüber. Auf einen Stuhl setzen, ein Bein etwa bis in die Waagerechte anheben. Mit einer Hand unter dem Oberschenkel abstützen. Die andere Hand massiert den Knöchel mit kräftigem Druck in Richtung Wade. Pro Bein 3 Minuten lang. Am besten 3-mal am Tag. So kann sich im Bindegewebe erst gar nichts ansammeln.

Massagen und Tipps für schöne Beine


Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Noch mehr Fußpflege gefällig?

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Himbeerküchlein
23.05.2011
07:56
Danke für den tollen Artikel! Ich gehöre leider auch zu den Leidgeplagten, deren Füße abends geschwollen sind. Besonders schlimm ist es im Urlaub, nach einem Tag Sightseeing haben mir teilweise die Schuhe nicht mehr gepasst. Ich war zwar regelmäßig bei der Fußpflege und hab Sitzbäder genommen, doch das hat ja nur kosmetisch geholfen. Vor zwei Jahren hatte ich dann im Hotel Karwendel am Achensee in Pertisau im Rahmen eines Wellnesspaktes zum ersten Mal eine Fußmassage - das war absolut himmlisch! Seitdem lasse ich das regelmäßig machen und meine Füße sind seitdem deutlich weniger geschwollen.
"Tag des Glücks": Plötzlich Millionär

Anzeige

Die SKL-Show verspricht tolle Stars, jede Menge Action, pure Unterhaltung und einen neuen Millionär! Am 16. April ist es wieder soweit...

Mit Gewinnspiel
Das sind die Schuhtrends Frühling/Sommer

Anzeige

Boots tragen uns mit frischem Styling in die neue Saison und beweisen ihre absolute Sommertauglichkeit.

Mit Gewinnspiel
Gesichtspflege von lavera

Anzeige

Die Bio-Gesichtspflege von lavera zaubert einen strahlenden Teint. In den Naturkosmetik-Produkten wird auf chemische Inhaltsstoffe ganz bewusst verzichtet

Mit Gewinnspiel
TOSCA ein Duft mit Klasse

Anzeige

Sind Sie der klassische Frauentyp, der den eleganten Auftritt liebt? Dann ist TOSCA der passende Duft für Sie.

Mit Gewinnspiel
Geschenkideen zum Muttertag

Beauty für Mama

Am 11. Mai ist wieder eine schöne Gelegenheit, unserer Mama von Herzen für alles zu danken. Hier kommen Geschenkideen, die jeder Mama eine Freude machen.

Schönheits-Geschenke
Hygiene-Falle Pediküre

Nagelstudio-Check

Welche Fehler kann man bei der Pediküre machen? Im Nagelstudio bekommt man schnell schöne Füße - doch worauf bei der Auswahl achten?

Schöne Füße
Beauty-Tipps
Welcher Hauttyp bin ich?

Finden Sie im Test heraus, welchen Hauttyp Sie sind.

Ihre Beautytypologie

Welche Pflege- und Kosmetikprodukte sollten in Ihrem Badschrank nicht fehlen?

Beauty-Videos

Augenbrauen färben? Maniküre? Nackenmasage? Unsere Beauty-Tipps im Video!

Stilberatungen

Alle Beauty-Vorher-Nachher-Shows mit Beauty-und Haar-Beratung!

Beauty-Lexikon

Schönheit von A-Z: Was ist NNMF? Sind Zinkoxid und Collagen gut?

Test: Was verrät Ihr Stil über Sie?

Ihr Kleidungsstil

Provozieren Sie andere Frauen oft mit Ihren Outfits? Oder spazieren Sie sehr launenabhängig durchs Leben? Kann man alles sehen: an Ihrem Kleidungsstil.

Hier geht's zum Test