Mojito Torte ohne Backen - feuchtfröhlicher Kuchenspaß!

mojito torte
Foto: http://www.cookingcatrin.at/
Inhalt
  1. Mojito-Torte
  2. Zutaten
  3. Zubereitung

Mojito-Torte

5 cl weißer Rum, 2 Barlöffel brauner Zucker, 2-3 Stängel frische Minze und ein Spritzer Limettensaft - die Zutaten, aus denen Tortenträume sind. Tortenträume? Ja genau! Die Mojito-Torte - ein Cocktail-Klassiker in Kuchenform.

Nicht aus Havanna, aber aus Österreich - die wundervolle Catrin (cookingCatrin) hat sich eine ganz besonders leckere Süßigkeit überlegt, eine Süßigkeit mit Schuss. Ein knuspriger Boden und eine spritzige Creme aus Minze, Limette und einem Schuss Rum - wer den kubanischen Klassiker mag, wird diese Mojito-Torte lieben. Unser Tipp: ein fruchtiges Topping aus klein geschnittenen Erdbeeren. Himmlisch!

Wir lauschen den kubanischen Klängen und freuen uns über diese sommerliche Kuchenfreude. Das Beste: Die Mojito-Torte muss nicht gebacken werden. Perfekt für laue Sommernächte und milde Herbstabende!

Unbedingt probieren: Hugo-Torte. Herrlich erfrischend!

Kuchen mit Schwips

Zutaten

Für den Boden: 200 g Vollkornbutterkekse, 150 g Butter,

Für die Creme: 250 g Frischkäse, 200 ml Schlagsahne, 1/8 liter Mautner Markhof Mojito Sirup, Zesten 1/2 Zitrone, 18 g Gelatine (granuliert), 1/8 l weißer Rum, Minze, 1-2 Limetten zum Garnieren

Zubereitung

Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Kekse in ein Gefriersackerl geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. Mit der geschmolzenen Butter verschmischen und in einer mit Backapier belegete runden Backform mit 20 cm Durchmesser geben. Mit den Händen gleichmäßig am Boden festdrücken und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Creme: Das Schlagobers aufschlagen. Den Frischkäse unter den Schlag heben. Die Zitronezesten und den Saft einer Zitrone hinzufügen. Rum und Mojito Sirup unterrühren. Die Gelatine lt. Packungsanleitung unterheben. Die Creme auf den Teigboden füllen und für mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht kühl stellen.

Vor dem Servieren mit frischer Minze und Limettenscheiben garnieren.

Kategorien: