"Mom Life": Welche Mutter findet sich hier nicht wieder?

mom life
Das Fotoprojekt "Mom Life" von Anna Angenend zeigt das Leben einer Mutter
Foto: Anna Angenend Photography

Das Fotoprojekt "Mom Life" der Fotografin Anna Angenend ist lustig - und irgendwie auch wahr

Das Leben als junge Mutter einer zweijährigen Tochter kann echt anstrengend sein - aber auch irre komisch. Zumindest im Fotoprojekt "Mom Life".

"Mamaaaaaa? Malst du mit miiiiiirrrrrr?" - "Ja, ja, gleich. Mama trinkt noch eben ihren Kaffee aus..." - "Nein JETZT, Mamaaaaa!"

Kinder sind toll. Wir lieben sie. Aber man... sie können auch so anstrengend sein!

Das weiß auch die 23-jährige Fotografin Anna Angenend. Die US-Amerikanerin hat das Fotoprojekt "Mom Life" ins Leben gerufen, in dem sie mit viel Humor das Leben als Mutter einer Zweijährigen darstellt.

Zugegeben, ab und zu übertreibt sie vielleicht ein bisschen, aber Recht hat sie trotzdem irgendwie.

Unterstützung bei "Mom Life" bekommt die junge Fotografin von ihrem Mann und ihrer Tochter Mia. Denn auf den Bildern ist immer die Fotografin selbst mit ihrer Familie zu sehen. So konnte sie gleich zwei ihrer größten Leidenschaften miteinander verbinden: Die Fotografie (der sie seit ihrer Mutterschaft nicht mehr ganztags nachgehen kann) und ihre Familie. Und der kleinen Mia macht die Arbeit als Model sichtlich Spaß!

Das Projekt "Mom Life" ist noch lange nicht zu Ende. Auf ihrer Website und auf ihrem Facebook-Profil veröffentlicht Anna Angenend immer wieder neue Bilder aus dem chaotischen Leben einer jungen Mutter. Wirklich witzig und sehenswert.

Hier ein paar unserer Lieblingsmotive aus "Mom Life":

  Foto: Anna Angenend
  Foto: Anna Angenend
  Foto: Anna Angenend
  Foto: Anna Angenend
  Foto: Anna Angenend
  Foto: Anna Angenend
  Foto: Anna Angenend

Kategorien: