Moringa: Wie gesund ist der Wunderbaum?

moringa
Moringa: das optimale Nährstoffspektrum aus der Natur.
Foto: iStock

Alle Nährstoffe in einer Kapsel

Kennen Sie Moringa? Nein? Dann sollten Sie unbedingt weiter lesen. Moringa vereint alle wertvollen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe in einer Kapsel.

Er wird der 'Baum des Lebens' oder der 'Baum der Wunder' genannt. Glaubt man der ayurvedischen Medizin, ist das 'Kraftpaket der Natur' eines der wertvollsten, das wir kennen. "Moringa bietet ein einzigartiges umfassendes Nährstoffspektrum, wie bisher keine andere Pflanze auf der Erde", schreibt moringa-europe.com auf ihrer gleichnamigen Internetseite.

"Moringa kann ernähren, nähren, vorbeugen, helfen, regulieren, schützen und reparieren." Sie ist reich an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Anders als synthetisch hergestellte Nahrungsergänzungsmittel sind die Nährstoffe der Moringa Pflanze bereits von der Natur aus richtig zusammengefügt, sie unterstützen sich gegenseitig.

Der Wunderbaum des Lebens

Eine ausgewogene Ernährung ist die Grundlage eines gesunden Körpers. Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag sind längst überholt. Sieben Portionen täglich schützen am besten vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ein Ziel, das kaum einer erreicht. Hinzu kommen hochwertige Getreide- und Milchprodukte, Fisch und Fleisch. Wird der Körper nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt, kann der Organismus nicht auf Dauer existieren.

Was macht Moringa so wertvoll?

Wir wissen: Bananen sind reich an Kalzium, Orangen an Vitamin C, Karotten an Vitamin A, Spinat an Eisen und Hafer an Ballaststoffen. Und trotzdem schaffen wir es nur selten, die empfohlene Tagesdosis an Nährstoffen zu uns zu nehmen. Moringa vereint all die Nährstoffe - und noch mehr: Moringa hat 15 Mal so viel Kalzium wie Bananen, 7 Mal so viel Vitamin C wie Orangen, 4 Mal so viel Vitamin A wie Karotten, 25 Mal so viel Eisen wie Spinat und 4 Mal so viel Ballaststoffe wie Hafer.

Wie viel Moringa soll man essen?

Zur einfacheren Einnahme wird das Moringa Pulver zu Kapseln verarbeitet. Wie viele davon täglich eingenommen werden müssen, hängt von der jeweiligen Konzentration der einzelnen Kapseln ab. Gute Qualitäten erkennen Sie mit Ihren Sinnen und erhalten Sie in Reformhäusern, Bio- und Naturkostläden, bei Heilpraktikern und in der Apotheke. Informationen zur Dosierung entnehmen Sie dem Beipackzettel.

Noch einfacherer geht es mit unserer gesunden Gemüseküche . Suppen und Salate können ganz einfach mit Moringa Pulver verfeinert werden.

Moringa in der Medizin

Moringawirkt sich normalisierend auf Blutdruck, Cholesterin, Herz und Kreislauf aus. Die Presslinge sind eine wichtige Ballaststoffquelle für den Darm. Bereits seit 5000 Jahren wird die Pflanze in der ayurvedischen Medizin verwendet, die ärmsten Regionen Afrikas schwören auf die heilende Wirkung.

Warum Moringa in Europa noch so unbekannt ist? Wir wissen es nicht. In Amerika hat man längst die Vorteile der Pflanze entdeckt. Moringa Kapseln oder Moringa Pulver: der Kick für jeden Tag!

Kategorien: