Mülltrennung: So vermeiden Sie häufige Müll-Fehler

muelltrennung tipps
Hier werden die wichtigsten Fragen zur Mülltrennung beantwortet.
Foto: iStock

Tipps für die Mülltrennung

Gehören benutzte Papiertücher ins Altpapier und was darf eigentlich in den Glascontainer? Mit unseren Tipps sparen Sie sich bei der Mülltrennung in Zukunft langes Überlegen und tun der Umwelt einen Gefallen.

Wandert bei Ihnen auch (wie bei uns) manchmal Abfall einfach auf Verdacht in die eine oder andere Tonne und nicht, weil Sie sich wirklich sicher sind, dass er dort hingehört? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir beantworten einige der wichtigsten Fragen rund ums Thema Mülltrennung und machen beliebten Müll-Fehlern den Garaus.

Fehler 1: Benutzte Papiertücher gehören ins Altpapier

Mitnichten! Wurden Küchenrolle und Taschentücher benutzt, gehören sie in den Restmüll, da sie nicht mehr recycelt werden können. Gleiches gilt für stark verschmutzte oder sich auflösende Pappe.

Fehler 2: Buntes Altglas in den Restmüll schmeißen

Grün, Weiß, Blau - für jede Farbe gibt es den passenden Altglascontainer. Doch was ist mit blauen Flaschen? Diese entsorgen Sie am besten im Container für grünes Glas. Gleiches gilt übrigens auch für alle übrige Farben und bunte Flaschen.

Fehler 3: Joghurtbecher vor dem Wegwerfen ausspülen

Viele sind inzwischen dazu übergegangen, Verpackungen, die in den Gelben Sack gehören, vor dem Wegschmeißen extra auszuspülen. Dabei ist dies nicht nötig. Sie sollten Joghurtbecher und Co. dagegen löffelrein entsorgen. Das Auswaschen kostet sie nur unnötig Zeit und Wasser.

Fehler 4: Alufolie in den Restmüll werfen

Alufolie sollte ebenso wie Konservendosen, Kronkorken und Schraubverschlüsse ihren Weg in den Gelben Sack beziehungsweise die Gelbe Tonne finden.

Fehler 5: Alle Glasarten als Altglas entsorgen

Spiegelglas, Kristallglas, zerbrochene Trinkgläser und Fensterglas haben im Altglascontainer nichts zu suchen. Dies sind alles eigene Glasarten, die das Altglas beim Einschmelzen verunreinigen würden und außerdem eine andere Schmelztemperatur als dieses haben. Sie gehören in daher in den Restmüll.

Fehler 6: Backpapier gehört ins Altpapier

Zwar mag man dies zuerst denken, doch da das Backpapier speziell beschichtet ist, gehört es in den Gelben Sack. Gleiches gilt übrigens auch für Tetra-Paks, die zwar aus Karton, aber von innen ebenfalls beschichtet sind.

Kategorien: