Mukoviszidose: Fotoprojekt zeigt Betroffene offen, ehrlich, mutig, selbstbewusst

mukoviszidose fotoprojekt salty girls ian pettigrew
Frauen mit Mukoviszidose: Fotograf Ian Pettigrew zeigt, wie schön sie sind
Foto: Ian Pettigrew

Fotoprojekt "Salty Girls" zeigt Frauen mit zystischer Fibrose (Mukoviszidose)

Bei Mukoviszidose leidet der Körper, durch viele Behandlungen, Operationen und natürlich durch die Symptome der Krankheit - was auch äußerlich zu sehen ist. Der Fotograf Ian Pettigrew zeigt, dass sich Frauen mit zystischer Fibrose dennoch schön fühlen können.

Das Fotoprojekt heißt "Salty Girls", weil eines der Symptome der tückischen Krankheit Mukoviszidose, oder auch zystische Fibrose, extrem salziger Schweiß ist und dadurch auch eine salzige Haut.

Die Erbkrankheit ist die häufigste angeborene Stoffwechselkrankheit bei hellhäutigen Menschen. Es gibt keine Heilung, Ärzte können nur die Symptome bekämpfen. Die Lebenserwartung von Betroffenen liegt bei 30 bis 40 Jahren.

Der Fotograf Ian Pettigrew möchte mit seinen Bildern zeigen, wie wunderschön und stark Menschen mit dieser Krankheit sind. Darum fotografierte er inzwischen schon fast 60 Frauen mit Mukoviszidose: "Diese Frauen sind inspirierend und furchtlos und wir möchten damit jüngeren Erkrankten Hoffnung geben."

Hier ein paar der schönsten Bilder von starken Frauen mit Mukoviszidose:

Noch mehr Bilder gibt es auf der Website von Ian Pettigrew

Kategorien: